Saftiger Rhabarberkuchen mit Streuseln
Zutaten
Für den Teig:
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g sehr (!) weiche Butter
  • 5 große Eier (oder 6 kleinere)
  • 250 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
Für den Belag:
  • ca. 750 g geschälten Rhabarber
Für die Streusel:
  • 200 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 120 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
Zudem:
  • Butter zum Einfetten
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Zucker, Vanillezucker und Butter cremig rühren, anschließend alle weiteren Zutaten dazugeben und zu einem cremigen Teig verrühren.
  3. Eine Springform mit Durchmesser von ca. 26 cm mit Butter einfetten und den Teig einfüllen, verteilen und die Oberfläche glattstreichen.
  4. Den geschälten Rhabarber in mundgerechte Stücke schneiden und auf der Oberfläche verteilen. Ganz leicht andrücken.
  5. Für die Streusel alle Zutaten zu einem bröseligen Teig verkneten. Die Streusel auf dem Rhabarber verteilen.
  6. Den Rhabarberkuchen ca 1 Stunde bis 1 Stunde und 15 Minuten backen (Backzeit variiert ein wenig, vor allem weil Rhabarber in seiner Saftigkeit immer ein wenig anders ausfällt). Einfach nach einer Stunde mal einen Stäbchentest machen, ob der Kuchen schon durchgebacken ist. Dafür ein Stäbchen in die Mitte des Kuchens stecken. Bleibt noch Teig am Stäbchen hängen, noch ein wenig weiterbacken. Bleibt kein Teig mehr am Stäbchen hängen, kann der Kuchen aus dem Ofen geholt werden.
  7. Komplett auskühlen lassen und dann erst aus der Form holen (wobei ich ja gestehen muss, für die Fotos habe ich den Kuchen noch warm angeschnitten, weil ich es einfach auch nicht abwarten konnte, endlich davon zu essen...)
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2020/06/01/saftiger-rhabarberkuchen-mit-streuseln/