Mango-Joghurt-Tarte mit Kokosboden
Zutaten
Für eine quadratische Tarteform (23 x 23 cm):
Für den Boden:
  • 50 g Kokosraspel
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 150 g Haferflocken
  • 4 Esslöffel Kokosöl
  • 4 Datteln
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 Prise Salz
Für die Füllung:
  • 300 g Mango, gewürfelt
  • 150 ml Kokosmilch
  • 250 g Joghurt
  • 1 TL Limettenschale
  • 3 Blatt Gelatine
Als Deko:
  • Mango
  • Maracuja
  • Blüten
  • Limette
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Zutaten für den Boden in einen Blitzhacker geben und zu einer klebrigen Masse mixen.
  3. Die Masse in die Tarteform geben und mit den Fingern gleichmäßig andrücken.
  4. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen, bis der Boden goldbraun und knusprig ist.
  5. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  6. Die Mango mit der Koksomilch glatt pürieren.
  7. Den Joghurt und die Limettenschale unterrühren.
  8. Etwa vier Esslöffel von der Creme in einen kleinen Topf geben und erhitzen.
  9. Die Gelatine gut ausdrücken und in der warmen Creme auflösen. Unter ständigem Rühren zurück unter den Rest der Creme heben. Die Füllung auf dem Tarteboden verteilen und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden fest werden lassen.
  10. Nach Wunsch mit frischem Obst dekorieren.
Tipp: Die Tarte kann natürlich auch in einer runden Tarteform gebacken werden.
Recipe by Life Is Full Of Goodies at https://lifeisfullofgoodies.com/2020/06/27/mango-joghurt-tarte-mit-kokosboden/