Go Back
Hefeteigblume mit Schokopudding-Kirschfüllung

Hefeteigblume mit Schokopudding-Kirschfüllung

Drucken Pin
Gericht: Nachspeise
Keyword: Hefekuchen, Hefeteig, Hefeteigblume, Hefeteigblume mit Schokopudding-Kirschfüllung, Hefeteigsonne, Kirsch-Schokokuchen, Kirschen, Kirschfüllung, Pudding, Puddingfüllung, Schokolade, Schokopudding

Zutaten

Für den Hefeteig

  • 120 ml lauwarme Milch
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g geschmolzene Butter
  • 1 Würfel frische Hefe (alternativ 2 Päckchen Trockenhefe)
  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Für die Schokopudding-Kirschfüllung

  • 350 ml Milch
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Schokopuddingpulver

Zudem

  • 1/2 Glas Kirschen (Schattenmorellen)
  • 1 Eigelb

Anleitungen

Hefeteig

  • Für den Hefeteig die lauwarme Milch mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der geschmolzenen Butter verrühren. Hefe hineingeben, verrühren und alles ca. 10 Minuten stehen lassen.
  • Sodann die Hefemilch mit den übrigen Zutaten für den Teig vermengen und zu einem glatten Teig verkneten. Den Hefeteig einige Minuten gut durchkneten und dann abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Der Teig sollte sich dabei ungefähr verdoppeln.

Schokopudding-Kirschfüllung

  • Für die Schokopudding-Kirschfüllung die Milch in einem Topf erwärmen.
  • Zucker mit Schokopuddingpulver und 3 Esslöffel von der mittlerweile lauwarmen Milch glattrühren (es sollen keine Klümpchen vom Pulver mehr vorhanden sein). Sobald die Milch kocht, die Schokomilch unter Rühren dazugeben, vom Herd ziehen und alles noch kurz weiterrühren.
  • Den Pudding in eine Schüssel füllen, mit einer Folie bedecken und ein wenig abkühlen lassen. Die Folie sollte den Pudding berühren, damit sich keine Haut bildet und der Pudding sollte nicht komplett kalt werden bevor man ihn weiterverarbeitet (sonst wird er zu fest und lässt sich nicht mehr richtig verstreichen).

Die Blume

  • Die Kirschen abseihen und gut abtropfen lassen.
  • Den Hefeteig nach dem Gehen nochmal kurz kneten und dann in 4 gleichgroße Stücke teilen. Jedes Stück zu einem großen Kreis ausrollen (Durchmesser ca. 28 - 30 cm).
  • Den ersten Kreis mit ca. einem Drittel des Puddings bestreichen. Den zweiten Kreis darauf legen. Diesen wiederum ebenfalls mit ca. 1/3 des Puddings bestreichen. Sodann noch die Kirschen darauf verteilen. Im Anschluss den dritten Kreis Hefeteig darauf legen und mit dem übrigen Pudding bestreichen. Sodann mit dem vierten Kreis bedecken.
  • In die Mitte der übereinander gelegten Teigkreise ein rundes Glas stellen (Durchmesser ca. 8 cm). Die Teigfladen wie eine Torte nun in 16 gleichgroße Stücke schneiden, allerdings nur bis zum Rand des Glases in der Mitte schneiden, nicht ganz bis zur Mitte. Die kreisrunde Mitte unter dem Glas soll unberührt bleiben.
  • Nun jeweils zwei Teigstränge, die direkt nebeneinander liegen in die Hand nehmen und entgegengesetzt nach außen drehen. Die Enden von zwei nach außen gedrehten Strängen zusammendrücken und nach unten einschlagen, damit die Sonne nachher so aussieht wie auf den Fotos. Mit allen weiteren Strängen ebenso verfahren. Die Blume dann nochmal ca. 15 Minuten gehen lassen.
  • Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  • Die Oberfläche der Hefeteigblume mit Eigelb bestreichen und die Blume nun ca. 25 Minuten goldbraun backen. Sollte die Oberfläche während dem Backen zu braun werden, die Hefeteigblume einfach mit Alufolie im Ofen abdecken. Das verhindert ein zu starkes Bräunen.
  • Die Hefeteigblume mit Schokopudding-Kirschfüllung sollte man unbedingt frisch, aber nicht zu warm verzehren (weil sonst die Puddingfüllung noch zu weich ist).
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!