Go Back
Zwetschgen Crumble

Zwetschgen Crumble - so buttrig, knusprig und fruchtig!

Drucken Pin
Gericht: Kleinigkeit, Nachspeise

Zutaten

Für die Zwetschgen:

  • 750 g reife Zwetschgen
  • 3 EL weißer oder brauner Zucker
  • 1 gestrichener TL Zimt

Für die Streusel:

  • 180 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt

Zudem:

  • Etwas Butter zum Einfetten der Auflaufform

Anleitungen

Zwetschgen

  • Die Zwetschgen waschen, halbieren und vom Stein befreien. Nun die Hälften nochmal teilen, damit man Viertel hat.
  • Den weißen oder braunen Zucker mit dem Zimt vermischen und über die Zwetschgen geben. Alles gleichmäßig vermengen. Die Zwetschgen dann in die gebutterte Auflaufform füllen.
  • Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.

Streusel

  • Für die Streusel alle Zutaten zu einem bröseligen Teig verkneten und auf den Zwetschgen verteilen.
  • Den Zwetschgen Crumble nun ca. 45 Minuten goldbraun backen. Nach ca. 35 Minuten allerdings schonmal prüfen, inwieweit die Streusel schon gebräunt sind. Je nach Bräunungsgrad und Konsistenz der Zwetschgen (diese sollten natürlich weich sein) kann man den Crumble auch ein paar Minuten früher aus dem Ofen holen.
  • Den Zwetschgen Crumble warm mit geschlagener Sahne oder Eis (zum Beispiel mit Vanille- oder Zitroneneis) und etwas Zimtpulver obendrauf servieren.

Tipp:

  • Der Crumble kann auch kalt gegessen werden.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!