Go Back
Kartoffelsalat - ganz schlicht und einfach badisch

Kartoffelsalat - ganz schlicht und einfach badisch

Drucken Pin

Zutaten

Für den Kartoffelsalat

  • 1 kg Kartoffeln, vorwiegend festkochende
  • 1 rote Zwiebel
  • Ca. 200 ml Brühe (Fleisch- oder Gemüsebrühe. Die Menge kann etwas variieren, je nachdem wieviel die Kartoffeln aufsaugen, daher lieber 50 ml mehr bereitstellen)
  • 1 EL Salz
  • Pfeffer
  • 4-5 EL Essig (wir haben Branntweinessig verwendet)
  • 4-5 EL neutral schmeckendes Öl (z. B. Rapsöl)

Für die Deko

  • 1 kleiner Bund frischer Schnittlauch

Anleitungen

Kartoffelsalat

  • Die Kartoffeln kochen und noch heiß schälen und in Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebel klein hacken und in die heiße Brühe geben, damit sie leicht durchziehen kann.
  • Die Kartoffelscheiben salzen und pfeffern. Anschließend die Brühe über die Kartoffeln gießen und sodann Essig und Öl darübergeben. Alles miteinander vermengen, hier aber nicht zu grob vorgehen, damit die Kartoffeln nicht zu sehr zerfallen und zu matschig werden.
  • Nun den Kartoffelsalat einige Stunden oder über Nacht durchziehen lassen. Im Anschluss muss der Kartoffelsalat eventuell nochmal mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden. Je nachdem gibt man hier zudem auch noch mehr Essig und Öl dazu.

Deko

  • Den frischen Schnittlauch hacken und als Deko vor dem Servieren über den Kartoffelsalat streuen.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!