Go Back
+ servings
Rahmwirsing auf Karottenstampf

Rahmwirsing auf Karottenstampf

Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Karotten, Karottenpüree, Karottenstampf, Möhren, Rahmwirsing, Tofu, vegetarisch, Wirsing
Portionen: 4

Zutaten

Für den Rahmwirsing

  • 1 Wirsing
  • 2 EL Rapsöl (oder Butterschmalz) zum Anbraten
  • 200 ml Sahne (alternativ geht auch Milch, wenn man es etwas weniger Fett haben möchte)
  • 2 EL Nussmus (z. B. Haselnussmus, Erdnussmus etc. - kann man aber auch weglassen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Für den Karottenstampf

  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl (oder Butterschmalz) zum Anbraten
  • 500 g Karotten
  • 2 EL Butter
  • 50 ml Sahne (oder Milch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Für den Tofu

  • 1 geräucherter Tofu
  • 1 EL Raspöl (oder Butterschmalz) zum Anbraten

Deko

  • Etwas glatte Petersilie

Anleitungen

Rahmwirsing

  • Den Wirsing vom Strunk befreien, waschen und in Streifen schneiden. Die Streifen in einer Pfanne im Öl oder Butterschmalz anbraten. Die Sahne dazugießen, Nussmus unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Einen Deckel auf die Pfanne setzen und den Wirsing auf mittlerer Hitze so lange garen bis er schön weich und cremig ist. Dabei gelegentlich immer mal wieder umrühren damit nichts anbrennt. Zum Schluss nochmal abschmecken.

Karottenstampf

  • Für den Karottenstampf die Zwiebel fein hacken und im Öl (oder Butterschmalz) andünsten. Zur Seite stellen.
  • Die Karotten schälen, in kleine Stücke schneiden und weichkochen. Anschließend abseihen und zusammen mit der angedünsteten Zwiebel grob zerstampfen. Butter und Sahne (oder Milch) dazurühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Wer mag, der kann den Stampf natürlich auch fein pürieren.

Tofu

  • Den Tofu in kleine Stücke schneiden und kurz im Öl oder Butterschmalz anbraten. Zusammen mit dem Karottenstampf und dem Wirsing servieren.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!