Go Back
+ servings
Asiatisch gefüllte Steamed Buns

Asiatisch gefüllte Steamed Buns

Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: asiatisch, Asien
Keyword: Brötchen, Buns, gedämpft, Gemüse, Hackfleisch, Karotten, Zucchini
Portionen: 8 Brötchen

Zutaten

Für den Hefeteig:

  • 1 Würfel frische Hefe
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Öl, neutral schmeckendes (z.B. Rapsöl)

Für die Füllung:

  • 2 EL Sesamöl
  • 500 g Hackfleisch (alternativ Tofu oder Sojaschnetzel verwenden, die Schnetzel nach Packungsanleitung zubereiten und dann weiter verwenden)
  • 1 Zucchini
  • 2 Karotten
  • Austernsauce (z.B. von LEE KUM KEE, Menge nach Geschmack)
  • Sojasauce (z.B. von LEE KUM KEE, Menge nach Geschmack)
  • Etwas Chiliöl, optional für ein wenig Schärfe (z.B. von LEE KUM KEE)

Zum Dämpfen:

  • 2 kleine Tassen Wasser
  • 2 EL Öl oder Butter
  • 2 Prisen Salz

Zudem:

  • Etwas gerösteter Sesam zum Bestreuen

Anleitungen

Hefeteig:

  • Die frische Hefe in das lauwarme Wasser bröckeln und den Zucker dazugeben. Alles umrühren und ca. 10 Minuten stehen lassen. Dann das Hefewasser mit allen weiteren Zutaten für den Teig vermengen und verkneten. Einige Minuten gut durchkneten und dann ca. 1 Stunde an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten.

Füllung:

  • Das Sesamöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten.
  • Die Zucchini und die geschälten Karotten in feine Julienne Streifen schneiden und mit anbraten bis das Fleisch durch und das Gemüse weich, aber noch bissfest ist.
  • Die Füllung mit Austernsauce und Sojasauce würzen. Bei Bedarf auch noch mit etwas Chiliöl. Dann zur Seite stellen.

Brötchen:

  • Den Teig nach dem Gehen kurz kneten und zu einer Rolle formen. Die Rolle in ca. 8 gleichgroße Scheiben schneiden. Die Scheiben auf eine leicht bemehlte Fläche legen und zu ca. 15 cm großen Teigkreisen ausrollen.
  • Einen großen Löffel der Füllung in der Mitte platzieren und den Teigrand dann zur Mitte hin rundherum einschlagen und in der Mitte gut zusammendrücken, damit man einen geschlossenen Fladen bekommt (siehe Step by Step Foto Anleitung unter dem Rezept). Die Fladen dann nochmal ca. 10 Minuten gehen lassen.
  • Nun eine kleine Tasse Wasser samt 1 EL Butter oder Öl und einer Prise Salz in eine große Pfanne geben und erhitzen. Die ersten 4 Brötchen reinlegen und den Deckel verschließen. Die Temperatur ein klein wenig runterschalten, damit die Buns nicht anbrennen und nun ca. 10- 15 Minuten dämpfen. Sie sind fertig, wenn das Wasser verdunstet ist und die untere Seite schön goldbraun gebraten ist. Mit den zweiten 4 Brötchen nochmal genauso verfahren.
  • Die Brötchen mit etwas geröstetem Sesam bestreuen und frisch servieren.

Tipp:

  • Eine Step by Step Anleitung für die Buns findet man direkt unter diesem Rezept!
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!