Go Back
+ servings
Selbstgemachte Kartoffel Gnocchi mit geschmolzenen Tomaten

Selbstgemachte Kartoffel Gnocchi mit geschmolzenen Tomaten

Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch, Deutschland, Italien, Italienisch
Keyword: Gnocchi, Kartoffeln, Tomaten
Portionen: 4

Zutaten

Für die Kartoffel Gnocchi:

  • 650 g Kartoffeln, geschält
  • 2 Eigelb
  • 150 g Mehl
  • 100 g Hartweizengrieß
  • 1 TL Salz
  • Etwas Muskatnuss

Für die Sauce:

  • 6 Henkel Looye Honigtomaten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • Etwas Chilipulver
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Zudem:

  • Etwas frisch gehobelten Parmesan zum Bestreuen

Anleitungen

Kartoffel Gnocchi:

  • Die Kartoffeln weich kochen und anschließend durch eine Kartoffelpresse drücken.
  • Alle weiteren Zutaten zu den zerdrückten Kartoffeln geben und zu einem glatten Teig verkneten. Nicht länger als notwendig kneten, sonst wird der Teig klebrig.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche zu daumendicken Rollen formen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Stücke zu Rollen formen und über ein Gnocchibrett rollen. Wer kein Gnocchibrett hat, der kann sie auch über die Fläche einer Gabel rollen (und so ein Muster hineinbekommen) oder rollt sie einfach gar nicht, sondern gibt die geschnittenen Stücke direkt ins siedende Wasser.
  • Die Gnocchi in siedendem Wasser (leicht gesalzen) garen. Wenn sie oben schwimmen, sind sie fertig und können abgeschöpft werden.

Geschmolzene Tomaten:

  • Die Tomaten von zwei der Henkel vierteln.
  • Das Olivenöl etwas erhitzen und den Knoblauch und das Chilipulver einrühren. Dann die übrigen Tomatenhenkel mit in die Pfanne geben und ein wenig anschwitzen. Anschließend mit Milch und Sahne aufgießen und kurz köcheln lassen bis sie leicht weich, "geschmolzen", sind.
  • Nun die Tomatenhenkel aus der Pfanne nehmen und die geschnittenen Tomaten zur Milch-Sahne geben. Dann die fertig gegarten und abgeseihten Gnocchi dazugeben. Alles kurz köcheln lassen bis es sämig wird, dann den geriebenen Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit den geschmolzenen Tomaten und einigen Parmesanhobeln servieren.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!