Start Backrezepte No Bake Mini Egg Cheesecake

No Bake Mini Egg Cheesecake

Das ist der cremigste Cheesecake, den ihr je essen werdet! Ganz einfach und schnell zu machen aus einem Butterkeksboden und einer leckeren Creme, die mit gehackten Mini Schokoeiern verfeinert wird.

von Life Is Full Of Goodies

Dieser No Bake Mini Egg Cheesecake ist der cremigste Cheesecake, den ihr je essen werdet! Ganz einfach und schnell zu machen aus einem Butterkeksboden und einer leckeren Creme, die mit gehackten Mini Schokoeiern verfeinert wird. Und das Beste ist, dieser Kuchen muss nicht in den Ofen geschoben werden! Es ist ein klassischer No Bake Cheesecake, der komplett ohne Backen auskommt. Der Mini Egg Cheesecake kann wunderbar einen Tag vorher zubereitet werden, dies empfiehlt sich sogar, damit der Kuchen bzw. die Creme fest werden kann. Einfach im Kühlschrank lagern bis er serviert werden kann.

Angeschnittener Oster-Cheesecake

Was ist ein No Bake Cheesecake?

Ein No Bake Cheesecake ist ganz einfach und schnell zu machen. Der Boden besteht meistens aus zerbröselten Keksen und flüssiger Butter, mehr Zutaten sind nicht notwendig. So ein Keksboden ist in der Regel wunderbar knusprig und es ist bei Bedarf auch möglich, hierbei einen Rand hochzuziehen. Für unseren Mini Egg Cheesecake benötigen wird einen solchen jedoch nicht. Die Füllung ist dann in der Regel eine Creme aus Zutaten wie Quark, Mascarpone, Joghurt oder Frischkäse und passender Süße. Bei unserem Cheesecake kommen dann noch gehackte Schokoeier hinzu, die eine dragierte Oberfläche haben. Die Mini Eggs geben dem Kuchen nicht nur seinen individuellen Geschmack, sondern auch einen wunderbaren Crunch.

No bake Cheesecake Stück

Ein Cheesecake ganz ohne Gelatine

Das Tolle an diesem Cheesecake ist, dass man überhaupt keine Gelatine oder vergleichbare Produkte für die Festigkeit benötigt. Der No Bake Cheesecake wird mit diesen Zutaten für die Creme von ganz alleine fest, wenn er ein paar Stunden im Kühlschrank verbringen kann. Das erleichtert den Herstellungsprozess und meistens hat man sogar fast alle Zutaten, die man benötigt, zuhause im Kühlschrank oder Vorratsschrank.

No Bake Mini Egg Cheesecake

Alternative Zutaten

Die meisten Zutaten für den No Bake Mini Egg Cheesecake sind in herkömmlichen Supermärkten zu finden. Die Mini Eggs sind nicht in jedem Supermarkt erhältlich, zur Osterzeit findet man sie jedoch in den gut sortierten Märkten bei den Ostersüßwaren. Sofern Ihr sie dort nicht bekommt, könnt Ihr solche Schokoeier für den Mini Egg Cheesecake aber auch problemlos online bestellen. Hier empfehle ich allerdings, einige Wochen vor Ostern zu ordern, kurz vor den Feiertagen sind sie meistens alle ausverkauft. Alternativ kann aber auch einfach klein gehackte Vollmilchschokolade oder dunkle Schokolade in Masse gegeben werden.

Oster Cheesecake von oben

Ostertisch

Ein schön gedeckter Ostertisch ist doch eigentlich das Tollste an Ostern. Der No Bake Mini Egg Cheesecake passt mit seiner niedlicher Verzierung dabei perfekt auf die Ostertafel. Wer einen etwas klassischeren Osterkuchen bevorzugt, findet HIER ein Rezept für einen leckeren Karottenkuchen. Neben Kuchen machen sich Kekse auch immer toll, HIER gibt es ein Rezept für leckere und unfassbar hübsche Osterkekse. Und falls Hefeteig bei Euch an Ostern nicht fehlen darf, habe ich HIER ein Rezept für einen fruchtigen Nusskranz.

Das Video zur Zubereitung:

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Osterkuchen von oben

Das Rezept für den Mini Egg Cheesecake:

Mini Egg Cheesecake

No Bake Mini Egg Cheesecake

5 Sterne aus 2 abgegebenen Bewertungen. Bewerte jetzt!
Drucken Pin

Zutaten

Für den Boden:

  • 200 g Butterkekse
  • 100 g geschmolzene Butter

Für die Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 300 g Frischkäse
  • 200 g Sahne, flüssig
  • 200 g Zucker
  • 200 g steifgeschlagene Sahne
  • 200 g Schokoeier, gehackt

Zudem:

  • 200 g steifgeschlagene Schlagsahne zur Deko
  • 200 g Schokoeier, gehackt

Zubereitung

  • Für den Boden die Butterkekse sehr fein zerbröseln und mit der geschmolzenen Butter gut vermengen. In einer Springform (24-26 cm Durchmesser) verteilen und festdrücken.
  • Für die Creme Mascarpone, Frischkäse und flüssige Sahne sowie Zucker verrühren. Anschließend die steifgeschlagene Sahne unterheben, danach die gehackten Schokoeier. Die Creme auf den Boden geben, verteilen und Glattstreichen. Nun mindestens 4 Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Vor dem Servieren den Rand des Kuchens mit einem scharfen Messer von der Springform trennen und den Mini Egg Cheesecake aus der Form nehmen. Mit der steifgeschlagenen Sahne (in einem Spritzbeutel samt Sterntülle) dekorieren und mit den Schokolieren toppen .
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

No bake Mini Egg Cheesecake

 

Teile diesen Beitrag

Dir könnte auch gefallen

2 Kommentare

Sabine 20. März 2024 - 6:57

Der Cheesecake schaut toll aus. Ich verwende meistens eine Tortenfolie; die kann man easy abziehen und es klebt nichts am Rand der Backform und man muss nicht umständlich mit einem Messer hantieren.

Antworten
Britta 1. April 2024 - 9:18

5 Sterne
Unglaublich lecker und cremig! Ich habe allerdings weniger Zucker verwendet.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten