Himbeermousse

Luftig, leicht und fruchtig, das perfekte Sommerdessert, das ganz einfach zu machen ist

von Life Is Full Of Goodies

Die Beeren-Saison hat angefangen! Passend dazu gibt es heute das leckere, fruchtige und luftige Himbeermousse. Im Dessert ist die Leichtigkeit von Wolken mit leichter Säure von Himbeeren vereint. Das Himbeermousse ist der perfekte Nachtisch für Familie und Freunde, alle lieben es! Ich selbst liebe das Himbeermousse auch! Sowieso liebe ich Mousse. Denn meine Mousse-Rezepte gehen immer schnell und sind mit wenigen Zutaten zubereitet. Doch was macht dieses Himbeermousse so besonders? Nun, es ist nicht nur der unwiderstehliche Geschmack, sondern die Vielseitigkeit. Von der eleganten Dinnerparty bis hin zu entspannten Sommertagen im Garten, überall stellt das leichte Himbeermousse ein passendes Dessert dar. Probiert das Rezept unbedingt aus!

Himbeermousse im Glas

Welche Tipps gibt es für die Aufbewahrung und Haltbarkeit vom Himbeermousse?

Das Mousse sollte immer im Kühlschrank aufbewahrt werden, um eine optimale Frische zu garantieren. Zudem sollte es luftdicht abgedeckt sein, zum Beispiel mit Frischhaltefolie, um das Eindringen von anderen Gerüchen im Kühlschrank zu verhindern. Idealerweise sollte es innerhalb von 2 bis 3 Tagen verzehrt werden. Je länger das Himbeermousse gelagert wird, desto eher verliert das Dessert an Frische und Geschmack. Das Himbeermousse kann man aufgrund seiner cremigen Textur nicht gut einfrieren. Das Einfrieren kann zur Veränderung der Textur und des Geschmacks führen. Von daher einfach frisch verzehren!

Dessertgläser

Wieso ist das Himbeermousse so beliebt?

Ganz klar: Desserts im Glas sind absolute Klassiker! Sie sind einfach zu machen, gut vorzubereiten und können über Nacht im Kühlschrank ruhen. Das Himbeemousse gehört für mich zu den besten Desserts im Glas. So fluffig, luftig und fruchtig, einfach genial! Außerdem braucht Ihr dafür nur wenige Zutaten. Und sofern Ihr Lust auf weitere Mousserezepte habt, habe ich dafür natürlich noch mehr Ideen parat. Ein weiteres abwechslungsreiches Dessert im Glas ist für mich zum Beispiel das Schoko-Mascarpone-Dessert. Oder wie wäre ein Amarena Cheesecake im Glas?

Sahnehaube

Weitere leckere Sommerdesserts

Neben dem Mousse gibt es noch weitere tolle Sommerdesserts hier auf meinem Blog. Zum Beispiel das cremige Kokoseis aus nur drei Zutaten. Das Dessert ist schnell zubereitet und wirklich lecker, vor allem benötigt man dafür keine Eismaschine. Ein weiteres erfrischendes Rezept ist das Holunderblütensorbet mit Limette, mega lecker!

Himbeermousse von oben

Beeren Saison

Schon beim Anblick der Beerensträucher läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Anfang Juni sind bei dem ein oder anderen die ersten Himbeeren sichtbar und die leckeren Beeren sorgen endlich wieder für farbliche und geschmackliche Abwechslung. Für das Himbeermousse könnt Ihr aber auch TK Himbeeren verwenden, dann müsst Ihr nicht auf die Beeren Saison warten, falls gerade keine sein sollte.

Himbeermousse

Das Rezept für das Himbeermousse:

Himbeermousse

Himbeermousse

5 Sterne aus einer abgegebenen Bewertung. Bewerte jetzt!
Drucken Pin
Gericht: Kleinigkeit, Nachspeise
Küche: Deutsch, Deutschland
Keyword: Himbeeren, Mousse
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Himbeermousse:

  • 500 g Himbeeren
  • 70 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 Blätter Gelatine
  • 100 g Magerquark
  • 200 g Schlagsahne

Zudem

  • 100 g dunkle Schokoraspeln
  • 100 g Schlagsahne

Zubereitung

  • Die Himbeeren waschen und ca. 8 Himbeeren für die Deko beiseite legen. Die übrigen Himbeeren mit Vanillezucker, Zucker und Zitronensaft pürieren. Die Masse durch einen Sieb sieben, um die Himbeerkerne zu entfernen.
  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Währenddessen 5 EL Himbeerpüree aufkochen. Nun die Gelatine ausdrücken und im aufgekochten Püree auflösen. Das Püree zur restlichen Himbeermasse dazugeben und einrühren.
  • Nun zunächst den Quark einrühren und anschließend die steif geschlagene Sahne hinzugeben. Alles vorsichtig verrühren. Das Mousse in Gläser füllen und 1 Stunde kaltstellen. Vor dem Servieren mit geschlagener Sahne, Himbeeren und Schokoraspeln dekorieren.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!
Hier findet man auch das passende Video zur Zubereitung:
Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 

 

Himbeermousse im Glas

Teile diesen Beitrag

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten