Home Getränke RezepteCocktail RezepteAlkoholfreie Cocktails Piña Colada Brotaufstrich für cremige Cocktails

Piña Colada Brotaufstrich für cremige Cocktails

In 30 Sekunden zum cremigen Piña Colada! Ein Brotaufstrich, den man auch für tropische Cocktails verwenden kann!

von Life Is Full Of Goodies

(Der Beitrag enthält Werbung)

Wusstet Ihr, dass man in nur 30 Sekunden einen perfekt cremigen Piña Colada zaubern kann?! Ja, das geht und ich zeige Euch wie. Voraussetzung ist allerdings, dass man zuvor meinen Piña Colada Brotaufstrich gekocht hat. Dieser Piña Colada Brotaufstrich ist eine Art Paste und daher auch für tropische Cocktails wie im Urlaub geeignet. Er wird aus wenigen Zutaten wie frischer Ananas, Kokosmilch, Gelier Rüben Zucker sowie etwas Vanillezucker und Fruchtsaft gekocht. Er schmeckt als Brotaufstrich richtig toll, aber eben auch als Mocktail oder Cocktail im Piña Colada Style.

Pina Colada Paste für cremigen Pina Colada

Wie kann man die Pina Colada Paste verzehren?

Meine Piña Colada Paste für cremigen Piña Colada ist genau genommen ein Fruchtaufstrich, weshalb sie auch als Brotaufstrich richtig gut schmeckt. Alternativ schmeckt sie auch eingerührt in Joghurt oder Quark ganz toll und bringt grundsätzlich etwas Sonnenschein auf den Tisch. Und für einen Mock- oder Cocktail ist sie mehr als nur geeignet. Dafür einfach ein Glas Milch mit 2 Esslöffeln der Piña Colada Paste in einem Shaker cremig shaken und fertig ist der Piña Colada. Für die alkoholische Variante einfach noch einen Schuss weißen Rum mithineinfüllen und für NOCH mehr Cremigkeit noch einen Schuss Sahne dazugeben.

Pina Colada Paste für cremigen Pina ColadaGelier Rüben Zucker

Welchen Gelier Zucker verwendet man?

Für den Piña Colada Fruchtaufstrich verwende ich den Gelier Rüben Zucker 3:1 von Südzucker. Dieser wird für extra fruchtige Brotaufstriche mit extra vollem Fruchtgeschmack eingesetzt. Wie der Name es schon sagt, werden drei Teile Frucht zu einem Teil Gelier Rüben Zucker gegeben. Neben dem regionalen Rübenzucker aus Süddeutschland enthält der Gelier Rüben Zucker 3:1 als Geliermittel Pektine, als Säuerungsmittel Citronensäure und als Konservierungsstoff Sorbinsäure. Mit nur 4 Minuten Kochzeit zaubert man so mit dem Gelier Rüben Zucker 3:1 köstliche Brotaufstriche mit dem extra Kick Frucht.

Südzucker GelierzuckerCremiger Pina Colada

Was ist eigentlich ein Pina Colada?

Ein Pina Colada gehört zu den bekanntesten Cocktails der Welt und erinnert einen grundsätzlich an Urlaub am Strand unter Palmen. Ein klassischer Piña Colada Cocktail ist ein süßer, cremiger Cocktail aus Rum, Cream of Coconut und Ananassaft.

Pina Colada Paste für cremigen Pina ColadaPina Colada Marmelade

Weitere tolle Marmeladen- und Fruchtaufstrichrezepte:

Es gibt hier auf meinem Blog neben dieser Pina Colada Paste für cremigen Pina Colada viele weitere tolle Marmeladen- oder Fruchtaufstrichrezepte, man findet sie gesammelt in meiner Marmeladenkategorie. Um einige Beispiele zu geben:

  1. Erdbeer Rhabarber Marmelade mit Vanille
  2. Apfel Zwiebelmarmelade
  3. Grapefruitgelee
  4. Zitronengelee mit Limette
  5. Beerenmarmelade mit Chocolate Chunks

Pina Colada Paste für cremigen Pina Colada

Das Rezept für die Pina Colada Paste:

Pina Colada Paste

Noch keine Bewertung. Klicke Sterne um zu bewerten!
Drucken Kommentieren
Gericht: Beilage
Küche: Deutsch, Deutschland
Keyword: Ananas, Aufstrich, Kokos, Marmelade
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 1 reife Ananas
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Kokosmilch (die Dose zuvor 1 Tag in den Kühlschrank stellen und nur die sich sodann abgesetzte Kokoscreme aus der Dose verwenden)
  • 1 Päckchen Gelier Rüben Zucker 3:1 von Südzucker (= 500 g)
  • 500 ml tropischer Fruchtsaft (ich verwende eine Mischung aus Ananassaft-, Orangen- und Maracujasaft)

Zubereitung

  • Die Ananas in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Vanillezucker in einem großen Topf leicht karamellisieren lassen bis sie etwas weicher geworden ist. Dabei immer wenden, damit nichts anbrennt.
  • Nun die Kokosmilch bzw. die Kokoscreme aus der Dose dazugeben, ebenso den Gelier Rüben Zucker sowie den Fruchtsaft.
  • Alles kurz aufkochen lassen und dann pürieren.
  • Die Masse nun 4 Minuten sprudelnd kochen lassen und noch heiß in saubere Gläser abfüllen. Auskühlen und fest werden lassen.

Tipp:

  • Für einen cremigen Pina Colada ein Glas Milch mit 2 Esslöffeln der Paste in einem Shaker gut durchshaken und dann servieren. Optional kann man zuvor natürlich auch einen Schuss weißen Rum oder auch einen kleinen Schuss Sahne für noch mehr Cremigkeit dazugeben.
Gefallen dir meine Rezepte?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!
Oder teile diesen Beitrag gerne auf

Pina Colada Paste für cremigen Pina ColadaZutaten für einen Pina Colada

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten