Art Deco mit der Schönhaberei und Bananen Schoko Cupcakes

Als ich vor knapp drei Jahren damit begann, meinen Blog zu schreiben, kam einige Zeit später der Punkt, an welchem ich gerne was für meine Leser verlosen wollte. Einfach so. Weil kleine Geschenke die Freundschaft erhalten. Oder die Leserschaft 🙂 Aufgrund dessen schrieb ich die Schönhaberei an, ob sie nicht Lust hätte, mich mit einem kleinen Preis dabei zu unterstützen.

Im Folgenden bekam ich eine unglaublich liebe Mail von der Frau, die die Schönhaberei betreibt, von Angela. Und sie sagte zu, mir ein kleines Paket für meine Blogverlosung zusammenzustellen. Angela war tatsächlich eine der ersten, die mich mit meinem Blog unterstützen, obwohl dieser damals wirklich noch sehr klein war und nur wenige Leser den Weg zu mir fanden.

Seither haben Angela und ich immer wieder total lieben Kontakt miteinander und ich stöbere auch immer wieder gerne in ihrem Shop, um zu sehen, was es denn neues bei ihr gibt. Vor allem bei den Cupcake Wrappern finde ich nicht nur die alten beliebten Klassiker, sondern immer wieder neue Designs. So zum Beispiel auch diese hier auf den Fotos.

Für unsere 20-er Jahre Hochzeit im Art Deco Stil benötigte ich natürlich auch passende Backutensilien. Ich wollte Cupcakes mit Fondant Toppern herstellen und Cake Pops kredenzen. Für die Cupcakes benötigte ich Wrapper für außenrum, die farblich passend waren, und für die Cake Pops wollte ich Paper Straws als lange Stiele haben. Da unsere Deko hauptsächlich schwarz und gold war, sollten auch die Produkte schwarz und gold beinhalten.

Art Deco mit der Schönhaberei und Bananen Schoko Cupcakes

Als ich Angela von unserem Vorhaben erzählte, zeigte sie mir sogleich die nagelneuen Wrapper mit Art Deco Muster, die letztendlich dann auch tatsächlich bei unserer Hochzeit zum Einsatz kamen. Das tolle an diesen Wrappern ist übrigens, dass die Manschetten kein Fett durchlassen. Egal wie feucht der Kuchen ist, es gibt keine Fettflecken am Becher. Zumindest war das bei mir bisher so. Insofern ist das eine ganz tolle Qualität! Kaufen könnt Ihr die Wrapper HIER und die Paper Straws HIER.

Für das Kuchenbüffet mussten dann natürlich noch die passenden Servietten her. Ich entschied mich für die schwarz-weiß-gestreifte Variante (gibt es HIER), weil dieses Muster auch ganz toll in unseren Bauchladen passte, der am Abend bestückt mit Popcorn und Bonbons herumgetragen wurde. Das Popcorn befand sich in goldenen und schwarzen eckigen, kleinen Behältern, sogenannten Favor Boxen, ebenfalls natürlich von der Schönhaberei. Ihr bekommt diese HIER.

Art Deco mit der Schönhaberei und Bananen Schoko Cupcakes

Im Bauchladen gab es zudem dann auch noch Vintage Bonbons. Ich kenne diese Art Bonbon noch aus Kindertagen (jaaaa, sooo alt bin ich schon 😉 ) und heute sind sie wieder angesagt wie nie. Die Bonbons gibt es mit verschiedenen Mustern, wir hatten die Herz-Variante und das Just Married Bonbon. Logo, was auch sonst für eine Hochzeit 🙂

Schaut doch mal bei der lieben Angela in ihrer Schönhaberei vorbei, es würde mich wirklich sehr sehr freuen, wenn Ihr dort das ein oder andere schöne Teil für Euch finden würdet. Es gibt natürlich noch viiiiel viel mehr in ihrem Shop, zum Beispiel auch Backformen, hübsche Taschen, Geschirr, und und und.

Art Deco mit der Schönhaberei und Bananen Schoko Cupcakes

Und weil ich die klassischen Cupcake Wrapper ebenso so mag, habe ich vor kurzem auch damit mal wieder Cupcakes gebacken. Ich hatte einige braune Bananen übrig, aus denen man sensationell leckere Bananen Schoko Cupcakes backen kann. Mit einem schlichten Sahnetopping und einer cremigen Karamellsauce eine kleine Sensation!

Das Rezept für die Bananen Schoko Cupcakes mit Karamell:
Bananen Schoko Cupcakes mit Karamellsauce
 
Zutaten
  • Für die Muffins (12 - 16 Stück, je nach Größe der Muffinförmchen):
  • 250 g sehr reife, zerdrückte Banane
  • 50 g Apfelmus
  • 100 g Schmand
  • 3 Eier
  • 100 g weiche Butter
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 225 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 50 g Schokoraspel (oder -streusel)

  • Zudem:

  • 200 g Schlagsahne
  • etwas Karamellsauce als Topping
  • einige Schokosplitter zur Deko
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 170 °C Umluft (190 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Alle Zutaten für die Muffins miteinander cremig rühren. Den Teig sodann in die Muffinförmchen geben. Die Förmchen zu ca. ¾ mit dem Teig füllen.
  3. Die Muffins ca. 20 - 25 Minuten backen. Einen Stäbchentest machen, um sicherzugehen, dass sie durchgebacken sind.
  4. Für das Topping die Schlagsahne steif schlagen und auf die komplett ausgekühlten Muffins spritzen. Die Karamellsauce darüber träufeln und die Schokosplitter drüber streuen.

 

Art Deco mit der Schönhaberei und Bananen Schoko Cupcakes

☆ Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *