Zucchinibrot - außen knusprig und innen saftigIch hab ja schon vor einiger Zeit verkündet, dass die Zucchini Games beginnen. Sprich, die Zeit, in der wir mit dem saftigen Gemüse überrollt werden, weil unser Gemüsegarten erfreulicherweise so viel davon ausspuckt. Ja, die Zucchini wachsen darin in jeder hier verfügbaren Form und Farbe und ich kann behaupten, dass mich das echt glücklich macht. Es macht so wahnsinnig viel Spaß, eigenes Gemüse zu ernten!

Zucchinipflanzen sind übrigens meist echt dankbar. Wenn wir wettertechnisch nicht gerade ein schlechtes Jahr haben, dann wachsen und gedeihen Zucchinipflanzen hierzulande wirklich wunderbar. Zudem sind sie echt pflegeleicht. Man setzt sie einmal, man muss nichts schneiden, nichts pflegen, sie benötigen lediglich Wasser, klaro. Und davon selbstverständlich regelmäßig. Aber ansonsten heißt es tatsächlich abwarten und Tee trinken bis die ersten reifen Früchte geerntet werden können.

Zucchinibrot - außen knusprig und innen saftigZucchinibrot - außen knusprig und innen saftig

Da ich mir momentan natürlich auch immer überlege, was ich so alles mit dem leckeren Gemüse an Essbarem zubereiten könnte, kam ich irgendwann auch auf die Idee, unser Brot mal damit zu verfeinern. Die Idee war erfolgreich, heraus gekommen ist ein richtig toller Laib Brot. Saftig, lecker und mit gesundem Gemüse gebacken. Das ist unser Zucchinibrot, mit dem man wundervolle Stullen zubereiten kann. Und das Beste: das Brot ist superschnell gemacht und noch schneller verputzt! Hier kommt das Rezept für Euch.

Zucchinibrot - außen knusprig und innen saftigZucchinibrot - außen knusprig und innen saftig

Das Rezept für das Zucchinibrot:

Zucchinibrot
 
Zutaten
  • 600 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 30 g Zucker
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Ei
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 250 g geraspelte Zucchini
Zubereitung
  1. Alle Zutaten miteinander verkneten. Der Teig sollte nicht mehr zu sehr kleben. Tut er dies doch, einfach noch ein klein wenig Mehl unterkneten.
  2. Den Brotteig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Anschließend nochmal kurz durchkneten, einen Laib formen und diesen auf einem Backblech nochmal ca. 10 Minuten gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.
  5. Das Zucchini Brot ca. 45 Minuten backen.

 

Zucchinibrot - außen knusprig und innen saftig

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar zu Zucchinibrot – außen knusprig und innen saftig

  1. sandra
    21. August 2019 at 8:36 (2 Monaten ago)

    Beim ersten Mal wurde das Brot richtig lecker und wir wollten unbedingt nochmal Nachschub.
    Beim zweiten Mal ist es dann leider total speckig gewesen, aber wir werden es sicherlich nochmal backen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *