{Der Beitrag enthält Werbung}

Asia Nudeln aus dem WokWir haben schon wieder gegrillt. Aber nicht so, wie viele wahrscheinlich nun vermuten würden. Es gab kein Steak, keine Würstchen und auch kein gegrilltes Gemüse. Nein, es gab Asia Nudeln aus dem Wok. Ja! Richtig gelesen! Aus dem Wok. Und dieser Wok stand auf unserem Grill. Genauer gesagt, dieser Wok gehört sogar zum Grill, denn der Grillrost hat extra eine Vorkehrung dafür, in die man den passenden Wok dann einsetzen kann.

Und da wir zuhause alle Lust auf asiatische Nudeln hatten, das Wetter aber viel zu schön war, um sich drin in der Küche zu verkrümeln, haben wir sie kurzum einfach auf dem Grill zubereitet. Mit frischen Garnelen, einigen Zuckerschoten und leckerer Pad Thai Sauce. Funktioniert auf dem Grill nämlich ganz wunderbar, ist ruckzuck gemacht und das Beste daran ist: Die Küche bleibt sauber! :-)

Asia Nudeln aus dem WokAsia Nudeln aus dem Wok

Asiatisches Essen gehört ganz klar zu meinen Ganzjahresfavoriten. Es schmeckt im Sommer wie im Winter, macht satt und ist irgendwie trotzdem meist leicht und gesund. Es ist total variabel und man kann viele Zutaten aus dem Kühlschrank verarbeiten, die vielleicht gerade „weg müssen“. Asien ist zugegebenermaßen echt groß, und wenn ich von asiatischem Essen rede, dann meine ich meistens thailändisches oder vietnamesisches Essen, weil wir das Food in diesen beiden Ländern besonders mögen. Gut, ich mag auch Sushi, das wieder aus einer anderen Ecke in Asien kommt, aber um Sushi geht es heute ja nicht.

Asia Nudeln aus dem WokAsia Nudeln aus dem Wok

Denn heute geht es um leckere Eiernudeln, wie sie viele von uns aus dem Thai Imbiss oder Restaurant kennen und um Pad Thai Sauce, die klassischerweise bei gebratenen Nudeln verwendet wird. Pad Thai ist allerdings ein Nudelgericht, bei welchem normalerweise auch Eier mitgebraten werden, das haben wir im heutigen Rezept nicht getan. Um ehrlich zu sein hatte ich es vor, die Eier lagen schon bereit, aber vor lauter vielen anderen Zutaten hatte ich sie letztendlich dann doch vergessen, in den Wok zu schlagen. Insofern heute also kein Pad Thai, sondern Nudeln mit Pad Thai Sauce…

Asia Nudeln aus dem WokAsia Nudeln aus dem Wok

Nun aber nochmal zurück zum Grill und der Sache mit dem Wok Einsatz. Wie ich Euch schon erzählt habe, besitzen wir seit Sommer einen Weber Grill. Genauer gesagt den Weber Genesis® II SP-335 GBS, der uns wirklich sehr glücklich macht. Dieser Gasgrill ist mit dem Weber Gourmet BBQ System ausgestattet, das einem ermöglicht, viele tolle Zubehörteile zu verwenden, denn der Grillrost hat einen mobilen Ring, den man herausnehmen und stattdessen was anderes (z.B. einen Wok) einsetzen kann. Wir haben das unter anderem nun schon mit dem Weber Waffeleisen probiert und auch der tolle Dutch Oven ist bei uns oft im Einsatz (zum Dutch Oven stelle ich Euch demnächst ein leckeres Brotrezept vor). Und so sieht das Ganze aus:

Asia Nudeln aus dem WokAsia Nudeln aus dem WokAsia Nudeln aus dem Wok

Wer mehr über den Weber Genesis® II SP-335 GBS erfahren möchte, der kann auch einfach mal HIER in meinen ausführlichen Beitrag klicken. Dort habe ich ihn Euch nämlich ausführlich vorgestellt und auch erläutert, was es für tolles Zubehör für das Gourmet BBQ System gibt. Oder aber Ihr schaut einfach mal direkt bei Weber nach, HIER kommt Ihr zu der Website. So, und nun verrate ich Euch das Rezept für die Asia Nudeln, das total unkompliziert ist, weil man bei den Mengenangaben gar nicht so genau sein muss.

Asia Nudeln aus dem WokAsia Nudeln aus dem Wok

Das Rezept für die Asia Nudeln aus dem Wok:

Asia Nudeln aus dem Wok
 
Zutaten
  • Etwas Sesamöl zum Anbraten
  • 2 Hände voll weich gekochte Eiernudeln
  • 1 Hand voll Zuckerschoten
  • 1 Hand voll kleine Zucchinistücke
  • Einige Stücke frischen Ingwer
  • 1 Handvoll große Garnelen
  • 1 grüne Chilischote
  • Pad Thai Sauce (Menge hängt ein wenig vom persönlichen Geschmack ab)
  • Sojasauce (Menge hängt ein wenig vom persönlichen Geschmack ab)
  • Rote Chilischoten zur Deko
Zubereitung
  1. Das Sesamöl in den heißen Wok gießen. Die Eiernudeln dazugeben und kurz anbraten.
  2. Nun die Zuckerschoten und Zucchini- sowie Ingwerstücke (den Ingwer isst man meist nicht mit, aber für den Geschmack brät man ihn mit) hineingeben. Ebenso die Garnelen mit anbraten.
  3. Die Chilischote klein schneiden und dazugeben. Sodann mit der Pad Thai Sauce vermengen.
  4. Alles so lange brutzeln bis die Garnelen durchgebraten sind. Dann noch mit der Sojasauce abschmecken und mit roten Chilischoten dekoriert servieren.

 

Asia Nudeln aus dem Wok

Mehr Infos zum Weber Genesis® II SP-335 GBS gibt es übrigens HIER:

(einfach auf das folgende Foto klicken)

Weber Grill

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *