Frankfurter Grüne Sauce zu SpargelJa klar, als Badener – wie ich einer bin – muss man Spargel einfach lieben. Da kommt man nicht drum rum. Seit ich denken kann gibt es zur Spargelsaison jedes Jahr bei meinen Eltern Spargelgemüse mit einer Béchamelsauce, dazu leckere Pfannkuchen und panierte Schnitzel. Wer will kriegt auch noch gekochten Schinken dazu, aber ich kann auf den gerne verzichten. Eigentlich könnte ich auch nur Pfannkuchen mit dieser Sauce essen, mit teigigen Sachen hat man mein Herz ja ohnehin schon gewonnen. Aber gut, der Spargel dazu ist auch richtig gut. :-)

Den Genuss von grünem Spargel habe ich erst vor einigen Jahren entdeckt, als ich einen Spargelsalat aß, welcher aus weißem und grünem Spargel bestand und mit Pinienkernen und Erdbeeren bestückt war. Das Ganze mit einer süßen Balsamico-Creme verfeinert. Meine Güte, war das lecker!

Der grüne Spargel eignet sich ohnehin hervorragend als Salat, da er etwas fester und knackiger ist als der weiße. Und zur Abwechslung gab es diese Tage bei meinen Eltern den Spargel mit Frankfurter Grüner Sauce.

Grüne Sauce ist typisch für den Frankfurter Raum und besteht aus vielen frischen Kräutern, die der Sauce ihre Farbe und natürlich den typischen Geschmack geben. Bislang war ich nicht sonderlich scharf drauf, aber diese Sauce hier schmeckt wirklich fantastisch!!!

Ihr braucht:

7 frische Kräuter für grüne Sauce:

Petersilie, Schnittlauch, Sauerampfer, Kerbel, Borretsch, Pimpinelle, Kresse (im Frankfurter Raum kann man die 7 Kräuter für grüne Sauce überall zusammen gebündelt kaufen. Bei uns muss man sie sich eben zusammen suchen…)

2 gekochte Eier

1 Gewürzgurke

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 Eßlöffel Senf

geriebene Schale von 1/2 Zitrone

1 Eßlöffel Mayonnaise

2 Eßlöffel saure Sahne

3 Eßlöffel Naturjoghurt

Salz, Pfeffer

Die gewaschenen Kräuter im Häcksler ganz fein häckseln, ebenso die Zwiebel. Dann die Gurke und die Eier dazugeben, nochmal alles klein häckseln. Die Knoblauchzehe hinzu pressen. Dann mit allen anderen Zutaten gut mischen.

Gekühlt zu gekochtem Spargel servieren.

Frankfurter Grüne Sauce zu Spargel

☆ Mara

Womöglich magst Du Dir auch das mal anschauen:

Ohne Kräuter geht garnix

Ohne Kräuter geht garnix

Bärlauchpesto mit extra Knobi

Bärlauchpesto mit extra Knobi

Vietnamesische Nudelsuppe “Phở”

Vietnamesische Nudelsuppe “Phở”

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar zu Frankfurter Grüne Sauce zum Spargel

  1. Christoph Fluri-Heckenbücker
    22. Juni 2013 at 15:23 (6 Jahren ago)

    Perfekt! War gerade auf einem anderen Blog, der den Spargel auch mit einer Sauce macht aber den Spargel selber nicht kocht sondern brät oder auf den Grill legt. Das muss ich mal mit Deiner Sauce kombinieren! Muss super schmecken! Danke für den Tipp

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *