Überbackene Zucchini (vegetarisch)

von Life Is Full Of Goodies
Überbackene Zucchini

Überbackene Zucchini

Zucchinischwemme. Hach ja, davon kann ich ja ein Lied singen.

Wie viele von Euch wissen, baue ich für mein Leben gern Gemüse und Obst an. Manchen Pflanzen gefällt es in meinem Garten mehr, anderen weniger. Je nach Standort variiert die Ernte und auch das Wachstum zuvor ist natürlich unterschiedlich. Manche Gewächse wollen mehr Sonne, andere mehr Schatten, manche viel Wasser, andere weniger, manche wollen sandigen Boden, andere reichhaltigen.

Nur einer Pflanze ist es schlichtweg egal an welchem Ort sie eingepflanzt wird, sie wächst und gedeiht immer. Jedes Jahr! Die Rede ist von Zucchinipflanzen, denen gefällt es einfach überall. Sie trotzen jedem Wetter, jedem Standort, jedem Boden und jeglicher Pflege, sie spenden schlichtweg jeden Sommer unzählige Früchte. Zumindest bei uns ist das so.

Überbackene Zucchini

Die Folge dieser unempfindlichen Pflanzen ist natürlich, dass es jedes Jahr bei uns ziemlich viele Zucchini gibt. Eigentlich viel zu viele. Aber gut, irgendwie bekommen wir sie schon verarbeitet und verwertet. Da es nicht immer nur Zucchinikuchen geben kann, habe ich heute einfache überbackene Zucchini für Euch im Gepäck. Lecker!

Überbackene Zucchini

Das Rezept für überbackene Zucchini:

Überbackene Zucchini
 
Zutaten
  • 2 große Zucchini (oder 4 kleinere)
  • 400 g passierte Tomaten
  • 400 g Schafskäse
  • 2 Teelöffel Kräuter der Provence
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Mozzarella
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Zucchini halbieren und von den Kernen befreien (aushöhlen).
  3. Die passierten Tomaten in eine Schüssel füllen. Den Schafskäse mit einer Gabel grob zerdrücken und dazugeben. Ebenso 1 Teelöffel von den Kräutern. Alles vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in die ausgehöhlten Zucchini füllen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf der Füllung verteilen.
  4. Die übrigen Kräuter darüber streuen und die Zucchini 25 - 30 Minuten backen.

 

Überbackene Zucchini

☆ Mara

Teile diesen Beitrag
15 Kommentare

Dir könnte auch gefallen

15 Kommentare

Silke 2. August 2017 - 7:38

Guten Morgen Mara,
das Rezept kommt mir total gelegen, denn ich habe eine Monsterzucchini in meiner Küche liegen.
Vielen Dank, liebe Grüße, Silke 🙂

Antworten
Life Is Full Of Goodies 21. August 2017 - 18:43

Hihihiii, wir haben hier auch Monsterzucchini! Die wachsen aber auch sowas von schnell!
Ganz liebe Grüße
Mara

Antworten
Steffi 2. August 2017 - 12:21

Von meiner Oma werden wir immer mit (vielen 😉 ) Zucchinis aus ihren Garten versorgt! Überbacken klingt auch lecker, das probieren wir demnächst! Esst ihr dazu einfach Brot oder gib es noch eine Sättigungsbeilage? Viel Soße für z. B. Reis oder Kartoffeln fällt ja nicht an!
Nächstes Jahr werden wir mal versuchen Zucchini am Balkon zu züchten, bin gespannt, wie und ob das klappt! 😀
Liebe Grüße
Steffi

Antworten
Life Is Full Of Goodies 21. August 2017 - 18:46

Hallo Steffi 🙂
Wir haben die Zucchini an dem Tag pur gegessen, weil es so heiß war und wir nicht allzu viel Hunger hatten. Stimmt schon, richtig Soße gibt es keine, durch die Tomaten ist es allerdings schon ziemlich saftig, so dass man sicher gut Reis oder Kartoffeln gut dazu essen kann.
Liebe Grüße schicke ich dir,
Mara

Antworten
Steffi 28. August 2017 - 18:53

So heute wars nun soweit, die Riesen-Zucchini musste dran glauben! 😉 Wir hatten nur kleine Änderungen vorgenommen: Stückige Tomaten verwendet und mit Gouda überbacken! Mjammy! Dazu gabs deine fantastischen Pitas!
Liebe Grüße
Steffi

Antworten
Life Is Full Of Goodies 28. August 2017 - 18:54

Klingt super! Mit stückigen Tomaten muss ich das auch mal probieren, schmeckt bestimmt genauso lecker 🙂

Antworten
magdaeva 2. August 2017 - 14:27

Das Zucchinis überall wachsen freut mich zu hören, dann werde ich für nächstes Jahr auch veruschen welche anzubauen 🙂 Ich liebe Zucchinis. Vor allem mag ich Gemüsepfannen mit Zucchinis und Ziegenkäse. Da werde ich deine überbackenen Zucchinis auf jeden Fall ausprobieren 🙂

Liebe Grüße,
magdaeva

Antworten
Life Is Full Of Goodies 21. August 2017 - 18:46

Oh ja, mit Ziegenkäse schmecken Zucchini garantiert auch super!
Gute Idee, muss ich auch mal testen 🙂

Antworten
Maria 3. August 2017 - 16:55

Hallo Mara,

das Rezept kommt wie gerufen!
Ich mach den gefüllten Zucchini bisher eigentlich immer mit Hackfleisch und Bulgur. Aber das wär wirklich mal ne gelungene Abwechslung!
Zucchini ich komme! 🙂

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Life Is Full Of Goodies 21. August 2017 - 18:48

Mit Hackfleisch schmecken Zucchini natürlich auch suuuper lecker! Mmmmh, da könnt ich mich reinlegen 🙂

Antworten
Julia 4. August 2017 - 17:57

Hallo Mara,

die Zucchini gab es heute bei uns zum Mittagessen. Was soll ich sagen? Wir waren begeistert! Einfaches Rezept, schmeckt super!

Vielen Dank!

Liebe Grüße
Julia

Antworten
Life Is Full Of Goodies 21. August 2017 - 18:48

Das freut mich total, Julia! Vielen vielen Dank! 🙂

Antworten
Vanessa 17. August 2017 - 17:44

Danke dir für die tolle Inspirtion, das wird auf jeden Fall nachgekocht. Ich habe sogar noch eine Zucchini im Kühlschrank liegen 🙂
Liebe Grüse Vanessa

https://healthyfitnessfood.blogspot.de/

Antworten
Life Is Full Of Goodies 19. August 2017 - 16:13

Sooo einfach und echt lecker 🙂

Antworten
Zucchini-Haselnuss-Kuchen - super saftig und nussig - Life Is Full Of Goodies 8. September 2017 - 6:30

[…] Zucchinisuppe sehen lassen. Oder wie wäre es mit überbackenen Zucchini (ein Rezept dazu gibt es HIER) oder mal mit einer vegetarischen Zucchini-Lasagne (auch hierzu hab ich ein Rezept parat und zwar […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar