Spaghetti mit Rahm Blattspinat, Pistazien und RosinenIn der Mitte der Woche muss es mal wieder was Herzhaftes sein. Was Kräftiges, das auch satt macht. Süßes gibt es hier ja wahrlich genug, und theoretisch könnte ich auch täglich Kuchen futtern, aber ich hoffe doch sehr, dass da draußen keiner von Euch glaubt, dass wir uns nur von Süßkram ernähren :-D Wir essen zwar richtig gern süß (klaro!), aber unsere Hauptmahlzeiten sind in der Regel herzhaft und oftmals auch gesund.

Mein Mann und ich kochen beide, wir wechseln uns hierbei ziemlich oft ab, sofern es die Zeit irgendwie zulässt. Zumindest am Wochenende ist das ganz oft so, dann hat nämlich auch meine bessere Hälfte mehr Luft und stellt sich gerne mal an den Herd oder – noch lieber – an den Grill. Und ich gebe zu, manche Sachen kann er einfach besser als ich.

Spaghetti mit Rahm Blattspinat, Pistazien und RosinenSpaghetti mit Rahm Blattspinat, Pistazien und RosinenSpaghetti mit Rahm Blattspinat, Pistazien und Rosinen

Mein heutiges Gericht allerdings hat nicht mein Mann gekocht, sondern das habe ich selbst gemacht. Pasta mit Blattspinat, Pistazien und Rosinen. Klingt womöglich etwas gewöhnungsbedürftig, das gebe ich zu, aber ich muss echt sagen, die Kombi kann was! Wer Spaghetti mit Tomatensauce oder Tortellini alla Panna zwischendurch mal nicht mehr sehen kann, der kann sich durchaus mal an was Neues und Ausgefallenes wagen. Daher verrate ich Euch nun das Rezept für die Spaghetti mit Rahm Blattspinat.

Spaghetti mit Rahm Blattspinat, Pistazien und RosinenSpaghetti mit Rahm Blattspinat, Pistazien und RosinenSpaghetti mit Rahm Blattspinat, Pistazien und Rosinen

Das Rezept für die Spaghetti mit Rahm Blattspinat, Pistazien und Rosinen:

Spaghetti mit Rahm Blattspinat, Pistazien und Rosinen
 
Zutaten
  • 100 g frischer Blattspinat
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Handvoll frische Petersilie
  • 2 Esslöffel Butter
  • 20 g Pistazien
  • 50 g Rosinen
  • 3 Esslöffel Öl
  • 2 Esslöffel Crème fraîche
  • 2 Esslöffel Frischkäse
  • 50 ml Milch
  • 500 g Spaghetti
  • Schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • 20 g frisch gehobelter Parmesan
Zubereitung
  1. Den frischen Spinat waschen, trocken schütteln und klein hacken.
  2. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  3. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die groben Stiele entfernen und fein hacken.
  4. In einer Pfanne die Butter auf mittlerer Stufe erhitzen und die Pistazien und Rosinen darin kurz anbraten. Danach auf einem kleinen Teller beiseite stellen.
  5. In einem weiteren Topf ca. 3 l Salzwasser aufkochen.
  6. Das Öl in der Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebelwürfel darin ca. 2 Minuten anbraten. Spinat hinzufügen und zusammenfallen lassen. Crème fraîche, Frischkäse und Milch dazugeben, vermischen und zugedeckt auf kleiner Stufe ein paar Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  7. Spaghetti im sprudelnden Salzwasser ca. 10 Min. bissfest garen. Anschließend Pasta abgießen, zum Spinat geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Spaghetti mit Spinat auf Teller verteilen und Pistazienkerne und Rosinen darüberstreuen. Parmesan darüber verteilen und servieren.

 

Spaghetti mit Rahm Blattspinat, Pistazien und Rosinen

☆ Mara

 

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar zu Spaghetti mit Rahm Blattspinat, Pistazien und Rosinen

  1. Melanie
    22. April 2020 at 7:30 (3 Monaten ago)

    Liebe Mara,

    danke für die Anregung!

    Ich kombiniere gerne ähnlich:
    Blattspinat mit Knoblauch in Olivenöl anbraten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, mit Rosinen mischen.

    Spaghetti und Spinat mischen, Ricotta mit einem Teelöffel in Stückchen darübergeben, mit gerösteten Pinienkernen, Fleur de Sel und Pepe Vallemaggia (oder Pfeffer) bestreuen und servieren!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *