Apfel-Haselnuss-Waffeln mit Apfelmus und Schlagsahne

Dieses Jahr wird Tabula rasa gemacht. Bei mir. In meinem Haus. In meinem Garten. In meinem Leben. Von vorne bis hinten.

Das Haus wird ausgemistet, renoviert, es muss die ein oder andere neue Dekoidee her. Der Garten wird im Frühling auf Vordermann gebracht, die Holzterrassen werden gestrichen, mein Gemüsebeet bekommt endlich sein kleines Tomatengewächshaus. Mein Leben wird geordnet, es gibt einige berufliche Veränderungen, in werde das ein oder andere umstrukturieren und mir dieses Jahr vor allem gaaaanz viel Zeit für all die schönen und wichtigen Dinge im Leben nehmen. Allen voran für meine Freunde und vor allem für meine Familie. Ich werde mir eine Auszeit von der Kanzlei nehmen, ich werde jeden Tag bei meinen Eltern reinschneien, ihnen beim Mittagessen auf den Keks gehen und sie von der Arbeit abhalten. Einfach nur damit ich sie um mich rum habe. Ich werde mich regelmäßig bei meinem Bruder und seiner besseren Hälfte selbst zum Käffchen einladen und dort auf der Couch oder der Liege im Garten rumlungern. Ich werde meinen Mann bekochen und ihn hin und wieder wahrscheinlich in seiner Arbeit unterbrechen, wenn er Home Office hat. Ich werde dieses Jahr in vollen Zügen genießen und jeden Tag dankbar sein für das Leben, das ich mit so lieben Menschen teilen darf. Dieses Jahr wird einfach anders sein als alle davor und wahrscheinlich auch alle danach.

Und weil äußere Ordnung zu innerer Ordnung führt, habe ich bereits damit angefangen, den Keller auszumisten. Meine Güte, da sammelt sich aber auch so dermaßen viel an über die Jahre, das will ja keiner glauben. Und damit man auch am Wochenende gut, lecker und gestärkt in den Aufräum-Tag startet, gibt es heute köstliche Apfel-Haselnuss-Waffeln. Schön saftig und saulecker. Ohne Witz! Mit Apfelkompott und einem Kleks Sahne ist das soooo delikat, da will man danach echt Bäume ausreißen.

Apfel-Haselnuss-Waffeln mit Apfelmus und Schlagsahne

Das Rezept für die Apfelmus-Haselnuss-Waffeln:

Apfel-Haselnuss-Waffeln
 
Zutaten
  • Für die Waffeln:

  • 4 Eier
  • 120 g weiche Butter
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g fein geriebene Äpfel
  • 250 g Mehl
  • 100 g saure Sahne
  • ¼ Teelöffel Zimt

  • Zudem:

  • etwas Öl für das Waffeleisen
  • Apfelmus (ein Rezept dazu findet Ihr HIER)
  • Schlagsahne
  • einige ganze Haselnüsse für die Deko
Zubereitung
  1. Die Eier mit der weichen Butter schaumig rühren. Alle weiteren Waffel-Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Morgen die Waffeln in einem leicht geölten Waffeleisen auf mittlerer Stufe langsam ausbacken.
  2. Ihr könnt den Teig natürlich auch direkt nach der Herstellung weiterverarbeiten, aber da ich selbst morgens lieber 20 Minuten länger schlafe, bereite ich ihn lieber am Abend zuvor schon vor.
  3. Mit Apfelmus, Schlagsahne und einigen ganzen Haselnüssen servieren.

 

☆ Mara

Teile diesen Beitrag

18 Kommentare zu Apfel-Haselnuss-Waffeln mit Apfelmus und Schlagsahne

  1. Nadine
    10. Februar 2016 at 9:02 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    die Waffeln laden einen wirklich zum entspannten Frühstück ein. Die sehen super lecker aus!
    Den Keller habe ich auch letztens erst ausgemistet, jetzt muss ich den Kram nur noch loswerden. :D Deine Auszeit wird dir und deinen Lieben sicherlich unglaublich gut tun. Und es klingt fast so als ob da ein kleines Wunder im Anflug ist. ;)

    Liebe Grüße
    Nadine

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      11. Februar 2016 at 10:21 (3 Jahren ago)

      Hallo liebe Nadine,
      Ausmisten ist doch immer mal wieder nötig und irgendwie auch befreiend!
      Ja, die Auszeit wird mir sicherlich gut tun. Freu mich schon riesig drauf!
      Im Anflug ist allerdings noch nichts ;-) Was nicht ist kann ja aber noch werden…
      Liebste Grüße
      Mara

      Antworten
  2. Denise
    10. Februar 2016 at 13:46 (3 Jahren ago)

    Ich setze mir ja gerne ein bestimmtes Motto für ein Jahr. Sowas wie „einfach mal machen“. Tabula Rasa find ich aber auch ziemlich gut ;) Dein Plan für dieses Jahr klingt auf jeden Fall wundervoll und sehr lebenswert!
    Aber mal zum Rezept: Mit Apfel + Haselnuss bekommt man mich ja sofort! So eine leckere Kombination und dann noch in Waffelform <3

    Ganz liebe Grüße,
    Denise

    Antworten
    • Niebuhr Marie
      10. Februar 2016 at 16:56 (3 Jahren ago)

      Liebe Mara, stimme der Liebe Nadine in allem zu? ?‍?‍?‍?!! Habe auch mit dem ausmisten angefangen. Als nächstes kommen diese Waffeln auf den Tisch, wir lieben sie! Heute hab ich Orangemarmelade ? und Apfel-Kiwimarmelade ? gekocht. Du Glückliche, weiter so!
      Liebe Grüße

      Antworten
      • Life Is Full Of Goodies
        11. Februar 2016 at 10:26 (3 Jahren ago)

        Hallo liebe Marie!!!
        Ausmisten ist großartig! Ich sage ja wirklich immer, äußere Ordnung verhilft auch zu innerer Ordnung :-)
        Ohhh, Orangenmarmelade klingt aber auch lecker! Das könnt ich ja auch mal machen…
        Ich hoffe euch werden die Waffeln genauso gut schmecken wie uns!
        Liebste Grüße :-)
        Mara

        Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      11. Februar 2016 at 10:24 (3 Jahren ago)

      Huhu liebe Denise! :-)
      Hab mich gerade total über deinen Kommentar gefreut!
      Ein bestimmtes Motto für ein Lebensjahr ist doch gar nicht so schlecht. Es kann einen anspornen, einen aber auch sehr entspannen. Ich freue mich jedenfalls schon riesig auf das Frühjahr, wenn meine Auszeit dann bald beginnt.
      Die Waffeln waren übrigens richtig toll! Saftig und mit den Haselnüssen auch mal etwas ausgefallener.
      Ich schicke dir die allerliebsten Grüße
      Mara

      Antworten
  3. Ines | münchnerküche
    10. Februar 2016 at 16:32 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    also die Waffeln sehen aber auch zu köstlichst aus. Und die Kombination ist ja wohl der Knaller. Der Apfel lässt die Waffel bestimmt schön saftig werden.
    Ja, so eine Auszeit ist schon was tolles und man sollte sie nach Strich und Faden genießen. Dein Keller, haus und Garten wird es dir danken ;).

    Liebste Grüße
    Ines

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      11. Februar 2016 at 10:28 (3 Jahren ago)

      Hallo Ines,
      ja genau, durch den Apfel waren die Waffeln in der Tag schön saftig! Und mit den Haselnüssen wurde die Kombi echt perfekt abgerundet.
      Ich glaub auch, der Garten und das Haus werden sich dieses Jahr wirklich freuen! :-D
      Liebe Grüße schicke ich dir
      Mara

      Antworten
  4. Tatjana
    11. Februar 2016 at 16:30 (3 Jahren ago)

    Das hört sich ja ganz nach einem Sabbatical-Jahr an, oder wie man das nennt.. Geniese es! Vorallem die Sonne im Winter, die man ja sonst nicht mitbekommt, wenn man Vollzeit arbeitet. Oder bist du schwanger? ;) Nestbautrieb? ;) ;)
    Auch wenn das nicht der Fall ist, ich wünsche dir alles Gute dabei!
    Der White Cocolate Cheesecate ist auch schon gebacken und schmeckt sooo lecker!
    Viele Grüsse
    Tatjana

    P.S. Wenn du Gartenfragen hast, kannst mich gerne damit löchern ;)

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      12. Februar 2016 at 9:58 (3 Jahren ago)

      Hallo liebe Tatjana!
      Oh wie toll, du hast den White Chocolate Cheesecake gebacken! Das freut mich, dass er dir schmeckt! :-)
      Ja, es wird womöglich so eine Art Sabbatical werden. Naja, es gibt einige berufliche Veränderungen und das ein oder andere Projekt für dieses Jahr ist auch geplant, aber ich werde alles seeeehr entspannt und ruhig angehen lassen! Schwanger bin ich nicht, aber das kommt eventuell ja noch…
      Uiii, dann weiß ich ja, wer mein Gartenansprechpartner wird! Vielen lieben Dank dafür :-) Kann es kaum erwarten, dass es ein klein wenig wärmer wird und die Gartenarbeit beginnt!
      Ganz viele liebe Grüße
      Mara

      Antworten
  5. Katha
    17. Februar 2016 at 16:40 (3 Jahren ago)

    Die Waffeln sehen wirklich nach Entspannung und Ruhe pur aus – so richtig für gemütliche Tage die man dann am besten komplett im PJs verbringt :) Dann wünsche ich dir mal einen ruhigen Start ins neue Jahr und viel Glück bei allem was du dir an Projekten so vorgenommen hast!

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      19. Februar 2016 at 9:58 (3 Jahren ago)

      Vielen vielen Dank liebe Katha :-)
      Die Waffeln waren seeeehr entspannend, weil sie so lecker waren ;-)
      Auf mein Jahr freue ich mich nun in der Tat. Mal schauen, was so alles kommt…
      Liebe Grüße
      Mara

      Antworten
  6. Marja
    21. Februar 2016 at 14:43 (3 Jahren ago)

    Hi, wieviel Waffeln werden das? Wir sind nur zu zweit, deshalb kann ich nur wenige Waffeln backen. Viele Grüße Maja

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      26. Februar 2016 at 13:46 (3 Jahren ago)

      Hallo liebe Marja,
      wenn ihr nur zu zweit seid würde ich nur die halbe Menge der Zutaten nehmen. Es werden nämlich bestimmt einige Waffeln. Weiß nicht mehr wieviele es genau waren, aber wir haben zu viert dran gegessen :-)
      Liebe Grüße
      Mara

      Antworten
      • Marja
        26. Februar 2016 at 18:50 (3 Jahren ago)

        Klasse, lieben Dank für die Nachricht! Das wird am WE gleich einmal ausprobiert. Viele Grüße Marja

        Antworten
  7. Meike
    4. März 2016 at 17:22 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    Die Waffeln sehen köstlich aus! ?
    Ich bin bei deinen Waffeln gelandet, weil ich gucken wollte, ob du bei dem Waffeleisen geblieben bist, was du neulich empfohlen hattest! ? Mein Waffeleisen gibt gerade den Geist auf und ich werde mir wohl auch bald ein neues zulegen müssen… Bist du denn noch genauso zufrieden damit, wie damals kurz nach dem Kauf?
    Deine Auszeit hört sich verlockend an!!! ?
    Liebste Grüße,?
    Meike

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      5. März 2016 at 9:50 (3 Jahren ago)

      Huhu Meike,
      ja, ich bin tatsächlich bei dem Waffeleisen geblieben und finde es nach wie vor ganz toll! Und vor allem ist es preislich ok, zwar kein Schnäppchen, aber die Konkurrenz verlangt zum Teil noch viel mehr. Insofern, absolute Kaufempfehlung!
      Liebe Grüße!

      Antworten
      • Meike
        5. März 2016 at 20:19 (3 Jahren ago)

        Danke dir! Ja, es ist preislich noch o.k.! Und es sieht dabei auch noch ganz edel aus! :-)
        LG,
        Meike

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *