FIT FOOD

Ein Eistörtchen. Gibt es was sinnvolleres als bei den momentanen Temperaturen ein Eis zu schlotzen?! Wohl kaum. Wer was anderes behauptet, den kann ich leider nicht für voll nehmen, tut mir leid. Bei knapp 40 Grad bleibt einem doch fast nichts anderes übrig als entweder ganztags im Pool zu wohnen (was dem arbeitenden Volk nicht ganz so leicht gelingen wird) oder eben regelmäßig in die Eistruhe zu greifen.

Damit aus dem zum Eis Greifen nicht ein figürliches Desaster wird (das warme Wetter soll schließlich anhalten), gibt es heute eine gesunde Eisidee für Euch. Ein Eistörtchen, das aus vielen guten und tatsächlich recht gesunden Zutaten zubereitet wurde. Kann man mal machen, wie ich finde, dann hat man zwischendurch wenigstens auch mal kein schlechtes Gewissen, wenn man sich durch den Verzehr von Eis versucht abzukühlen. Hier kommt das Rezept für Euch.

Das Rezept für das gesunde Beeren Eistörtchen:

Beeriges Eistörtchen in gesunder Variante
 
Zutaten
  • 400 ml Kokosmilch (Vollfett, keine Light Variante)
  • 100 g weißes Cashewmus
  • 100 g Agavendicksaft
  • 300 g Beeren (z. B. Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren, gerne auch gemischt)
  • Etwas Vanilleextrakt
  • 1 g Johannisbrotkernmehl (oder alternativ 2 g Guarkernmehl), kann zur Not auch weggelassen werden
  • 1 g Guarkernmehl (oder alternativ 2 g Johannisbrotkernmehl), kann zur Not auch weggelassen werden
Zur Deko:
  • Frische Beeren und essbare Blüten
Zubereitung
  1. Die Kokosmilch mit dem Cashewmus glattrühren, zudem den Agavendicksaft einrühren.
  2. Die Beeren pürieren und dazugeben.
  3. Nun noch Vanilleextrakt, Johannisbrotkernmehl und Guarkernmehl dazugeben (kann auch beides weggelassen werden) und alles gut miteinander verrühren. In eine gefriertaugliche Form füllen und über Nacht gefrieren lassen.
  4. Das Eistörtchen vor dem Verzehr etwas antauen lassen. Mit frischen Beeren und essbaren Blüten dekorieren.

 

☆ Mara

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *