Leichtes Kokos Quarkdessert mit Himbeeren

von Life Is Full Of Goodies

Desserts gehen immer, habe ich Recht?! Vor allem dann, wenn es sich um leichte Desserts handelt. Denn die kann man auch im Sommer an warmen Tagen wunderbar zu sich nehmen und genießen. Wenn es dann noch nach Urlaub schmeckt, ist die Sache perfekt.

Daher gibt es heute das Rezept für mein leichtes Kokos Quarkdessert mit Himbeeren, das nicht nur cremig, sondern eben auch fruchtig süß daherkommt und durch die Himbeeren eine wunderbare Säure mit sich bringt, die es zugleich schön frisch schmecken lässt. Und Kokos, ja, Kokos schmeckt doch irgendwie immer nach Urlaub…

Für das Dessert benötigt man nur wenige Zutaten wie Quark, Joghurt, etwas Süße (ich habe Agavendicksaft verwendet, man kann aber z. B. auch Ahornsirup oder anderen Sirup nehmen), etwas Kokosmilch, ein paar Kokosraspeln und natürlich Himbeeren, denn die roten Beeren sorgen für den Frischekick im Nachtisch. Hier kommt das Rezept für Euch.

Das Rezept für mein leichtes Kokos Quarkdessert mit Himbeeren:
Leichtes-Kokos-Quarkdessert-mit-Himbeeren

Leichtes Kokos Quarkdessert mit Himbeeren

Drucken Pin
Gericht: Nachspeise
Land & Region: Deutsch, Deutschland
Keyword: gesunder Nachtisch, Himbeeren, Kokos, Magerquark
Portionen: 4

Zutaten

Für den Kokosquark:

  • 250 g Magerquark
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 100 ml Kokosmilch
  • 2 EL Kokosraspel
  • Etwas Vanilleextrakt oder Vanillezucker

Für die Himbeerschicht:

  • 200 g Himbeeren, püriert
  • 100 g Himbeeren, ganz

Zudem:

  • Einige Kokoschips zum Bestreuen

Anleitungen

  • Die Zutaten für den Kokosquark miteinander verrühren.
  • Den Kokosquark abwechselnd mit den pürierten und denfrischen Himbeeren in einem Glas schichten.
  • Mit Kokoschips bestreuen und servieren.
Hast du eins meiner Rezepte ausprobiert?Dann verlinke @lifeisfullofgoodies oder nutze den Hashtag #lifeisfullofgoodies!

 

Teile diesen Beitrag
0 Kommentar

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar