FIT FOOD

Kalte GurkensuppeSommer, Sonne, Sonnenschein.

Über das Wetter konnten wir uns die letzte Zeit nun wahrlich nicht beklagen. Sonnenschein hatten wir ja wirklich mehr als genug. Die 30 Grad Marke wurde oft überschritten und man wollte nur noch eins: Abkühlung! Die ist nun da, aber für den Fall, dass die Hitze nochmal zurückkommt, habe ich für diese heißen Tage einen tollen Smoothie für Euch! Oder eine erfrischende, kalte Suppe. Wie auch immer Ihr das nennen wollt. Schmeckt aber auch wetterunabhängig sehr lecker, vor allem, wenn man einen richtig gesunden Zwischendurch-Snack zu sich nehmen will!

Erfrischt total und ist auch noch mehr als nur figurfreundlich. Der Smoothie ist ein absolutes FIT FOOD Rezept. Er liefert Feuchtigkeit und Vitamine und ist einfach ein perfekter Snack im Sommer. Und dabei fast kalorienfrei. Na, wenn DAS mal kein Argument ist!!

Timm hat den Smoothie vor einiger Zeit gemacht und wir waren ehrlich gesagt beide überrascht, dass das Getränk (oder die kalte Suppe 🙂 ) auch wirklich lecker war. Vor allem ich war dem Ganzen gegenüber zunächst äußerst skeptisch gegenüber gestanden. Apfel und Gurke als Suppe?! Und dann auch noch kalt?!!! Kann ja wohl nicht schmecken dachte ich… Aber gut, man lässt sich ja gerne vom Gegenteil überzeugen.

Es war wirklich lecker. Und ob man das ganze jetzt als gesunden Smoothie oder als kalte Suppe bezeichnet. Hach Gott, mir persönlich ist das ganz egal. Kommt ja eh alles auf´s Gleiche raus. Smoothie hört sich vielleicht einfach ein wenig „moderner“ an, sind sie derzeit doch in aller Munde…

Hier das Rezept für Timm´s kalte Apfel-Gurken-Suppe, oder, wer´s schöner findet, für Timm´s Apfel-Gurken-Smoothie mit Joghurt:

1 Apfel
1 Salatgurke
250 g Naturjoghurt
1 Esslöffel Zitronensaft
100 ml eiskaltes Mineralwasser mit Kohlensäure
Salz und Pfeffer (am besten frisch gemahlen)
wer will kann noch einige frische Kräuter wie Dill, Basilikum oder Thai-Basilikum dazufügen

etwas Milch für die Schaumkrone

bei Bedarf kann noch
1 Esslöffel Apfelessig mit
1 Teelöffel Honig
dazugemischt werden. Apfelessig soll ja ziemlich gut für den Stoffwechsel sein. Und um den Geschmack vom Essig zu entschärfen kann dann noch ein Teelöffel Honig mit dazu gegeben werden.

Den Apfel schälen und vom Kerngehäuse entfernen. Die Gurke ebenfalls schälen. Apfel und Gurke raspeln oder ganz klein schneiden. Mit Joghurt, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Mineralwasser mischen und mit dem Stabmixer pürieren. Die Kräuter sehr klein hacken und dazugeben oder ebenfalls einfach mitpürieren.

Wer will kann nun noch den Apfelessig mit dem Honig dazumischen.

Für die Schaumkrone habe ich zum Schluss einfach noch etwas Milch aufgeschäumt.

Eiskalt servieren!

Kalte Gurkensuppe I

☆ Mara

Mehr Gesundes findet Ihr unter anderem hier:

Veggie Burger mit Dinkelbrötchen

Veggie Burger mit Dinkelbrötchen

Orientalische Powerkugeln

Orientalische Powerkugeln

Indische Putenbällchen mit Curry Dip

Indische Putenbällchen mit Curry Dip

3 Kommentare zu Gurken-Apfel-Smoothie mit Joghurt

  1. SulFuriCuM314
    29. Oktober 2015 at 19:40 (2 Jahren ago)

    Es gibt so viele Mega leckere Smoothie Variationen, von dieser hier lese ich jetzt zum ersten mal. Klingt aber sehr interessant muss ich unbedingt einmal selber ausprobieren 🙂

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      19. November 2015 at 9:59 (2 Jahren ago)

      Schmeckt richtig erfrischend und lecker! Ehrlich! 🙂

      Antworten

1Pingbacks & Trackbacks on Gurken-Apfel-Smoothie mit Joghurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *