Marzipan Cranberry PralinenIch weiß, es ist Anfang August. Das bedeutet es ist Sommer. Hochsommer sogar. Und damit eigentlich auch keine typische Zeit für Schokolade. Eigentlich. Denn: Schokolade geht immer. Jederzeit. Jederorts. Zu jeder Stimmung. IMMER eben. Daher will ich es mir also auch in den Sommermonaten nicht nehmen lassen, schöne und leckere Pralinen verputzen zu können. Also werden zuhause einfach welche produziert.

Damit die Pralinen nicht ganz so schwer werden und ein klitzeklein wenig fruchtig daherkommen, habe ich Marzipanpralinen gemacht und diese mit einem Cranberrykern versehen. So hat man beim Reinbeißen also noch eine kleine Überraschung in der Mitte.

Die Marzipanpralinen sind ruck zuck gemacht und benötigen lediglich wenige Zutaten. Wenn Euch die Schokosucht also ebenso im Sommer im Griff hat und Ihr Marzipan mögt, dann solltet Ihr diese Teilchen unbedingt machen.

Ihr braucht:

200 g Marzipan
eine kleine Packung getrocknete Cranberries
200 g Zartbitterkuvertüre
100 g weiße Kuvertüre
Schokostreusel zum Bestreuen

Den Marzipan in viele kleine und gleichgroße Stücke schneiden, sie sollten eine angenehme mundgerechte Größe haben. Dann in jedes Stück je eine getrocknete Cranberry drücken und den Marzipan mit den Händen zu einer Kugel formen.

Die Zartbitterkuvertüre in ganz kleine Stücke hacken und in einem Wasserbad sanft zum Schmelzen bringen. Die Marzipankugeln hineintauchen (am besten geht das mit einer Pralinengabel oder auch einer gewöhnlichen Gabel) und auf einem Gitter abtropfen und trocknen lassen.

Die weiße Kuvertüre ebenfalls klein hacken und zum Schmelzen bringen. Mit einem Löffel über jede Praline etwas von der weißen Kuvertüre fließen lassen und sofort die Schokostreusel darüber streuen. Gut durcktrocknen lassen.

Die Marzipanpralinen dann ratz fatz im Mund verschwinden lassen!

Marzipan Cranberry Pralinen

Life is full of chocolate-goodies!!!

☆ Mara

Noch mehr Pralinen gibt´s hier:

Eierlikörtrüffel

Cookies´n Cream Pralinen

ttt

Weiße Pralinen mit Erdbeermarmelade

Weiße Pralinen mit Erdbeermarmelade

10 Kommentare zu Marzipan Cranberry Pralinen

  1. Sabine Korpan
    3. August 2014 at 8:21 (3 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    Beim Anblick Deiner Pralinen kann man nicht nein sagen!!!
    Lecker sehen die aus…
    Ich habe schon einige, Deiner Pralinen nachgemacht.
    Einfach himmlisch.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    Antworten
  2. amyeatrunlive
    4. August 2014 at 12:33 (3 Jahren ago)

    Sehr gewagt, in der heißen Jahreszeit Schokolade UND Marzipan zu verarbeiten 😀 Nein, im Ernst: Ich könnte deine Pralinen auch sofort alle verspeise, egal ob Sommer oder Winter.

    LG Amy

    Antworten
  3. Melissa
    6. August 2014 at 10:00 (3 Jahren ago)

    Sehen sehr lecker aus! Klappt das auch mit anderen Trockenfrüchten? Z.B. Äpfel kleingeschnitten? ?

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      6. August 2014 at 11:19 (3 Jahren ago)

      Ja, das klappt mit ganz vielen Trockenfrüchten. Oder auch mit Nüssen… Alles einfach sehr klein schneiden und in den Marzipan drücken 🙂

      Antworten
  4. Marcy Maßlos
    14. August 2014 at 8:58 (3 Jahren ago)

    Schaut toll aus, obwohl ich kein Marzipan mag, spricht mit diese Mini Praline an.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *