LieblingswaffelnEinen besseren Start in den Tag gibt es fast kaum. Mit meinen Lieblingswaffeln mit Vanillesauce und einem Milchkaffee. Hach, und dann gab es heute Morgen auch noch die passenden Sonnenstrahlen dazu. Mehr geht ja schon fast gar nicht.

Als kleines Schulkind war es immer ein Highlight, wenn mein Papa ab und an vor lauter vielen Terminen im Büro nicht zum Mittagessen nach Hause kommen konnte. Nein, natürlich nicht, weil er fern blieb, wir lieben unsere Eltern schließlich über alles 🙂 Vielmehr deshalb, weil die Chance dann um ein Vielfaches anstieg, dass unsere Mom uns Waffeln mit Vanillesauce und Kirschen kredenzte. Mein Vater wäre bei diesem Essen ohnehin freiwillig geflüchtet und als Kind setzt man eben auch andere Prioritäten. Heute ziehen wir selbstverständlich die Gesellschaft unserer Eltern jedem Essen vor, aber früher hatte man die zwei ja sowieso jeden Tag gesehen 🙂

Waffeln sind teigig und süß. Die beste Voraussetzung, um eines meiner Lieblingsgerichte zu sein. Und hierfür gibt es ein einziges Rezept, das ich als nahezu perfekt bezeichnen würde. Und das ist das Folgende:

Das Rezept (ACHTUNG: Ergibt mindestens 20 Waffeln, wenn nicht noch mehr…, wer also keine ganze Kompanie versorgen will, der reduziert die Zutaten im Rezept einfach alle!!!):

250 g Zucker

250 g Butter

5 verquirlte Eier

1 Päckchen Vanillezucker

500 g Mehl

500 ml Milch

1 Päckchen Backpulver

etwas Rapsöl für das Waffeleisen

Die verquirlten Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Butter mit dem Handmixer glatt verrühren bis eine schaumige Masse entsteht. Das Mehl und das Backpulver hinzu geben und vermixen, dann nach und nach die Milch mit untermischen bis ein glatter Teig entstanden ist.

Das Waffeleisen auf eine mittlere Stufe einstellen, damit die Waffeln nicht zu dunkel werden. Mit Rapsöl einpinseln und die Waffeln ausbacken.

Mit Puderzucker und / oder Vanillesauce servieren.

Herrlich…

 Lieblingswaffeln

☆ Mara

Das gefällt Dir vielleicht auch:

Timm´s Kaiserschmarrn

Timm´s Kaiserschmarrn

Quarkzopf

Quarkzopf

Blätterteigmuffins mit Hackfleisch und Feta

Blätterteigmuffins mit Hackfleisch und Feta

 

Teile diesen Beitrag
8 Kommentare

Dir könnte auch gefallen

8 Kommentare

Anja 21. Oktober 2014 - 10:44

Hallo Mara,

„angefixt“ von dir hab ich mir jetzt auch das Krupps Waffeleisen bestellt :-), gestern schon erste Probewaffeln gebacken und meine Männer damit glücklich gemacht. 😉
Auf der Suche nach dem „perfekten Waffelrezept“ (hab gestern auf die Schnelle nur das aus dem Begleitheft probiert) bin ich bei deinen Lieblingswaffeln hängengeblieben und hätt da zwei Fragen – einmal, kommen die auch gut in dem belgischen Waffeleisen raus? Und das zweite – kann man den Teig vorbereiten und später erst ausbacken, z.B. als Nachtisch wenn Besuch da ist?

Vielen Dank und liebe Grüße!
Anja

Antworten
Life Is Full Of Goodies 17. November 2014 - 11:06

Uiuiuiuiii, sorry liebe Anja, dass meine Antwort so lange gedauert hat! War zwischendurch einige Zeit im Urlaub (Reisebericht folgt hier bald 🙂 ) und komme erst heute dazu, eure Kommentare zu beantworten…
Mit dem Krups Waffeleisen habe ich den Teig noch nicht probiert, aber ich gehe davon aus, dass das ebenfalls bestens funktionieren wird! Der Teig ist ein recht klassischer Waffelteig, der in allen gängigen Waffeleisen klappen sollte!
Viel Spaß mit deinem neuen Eisen wünsche ich dir! 🙂
Liebe Grüße!!!!

Antworten
Anja 21. November 2014 - 7:01

Liebe Mara, danke für deine Antwort! Wir haben es zwischenzeitlich tatsächlich probiert und sie waren superlecker, hat prima geklappt in dem Krupps Waffeleisen. Wird gespeichert! 😉
Letztes WE hab ich übrigens dein Pumpkin Pull Apart Bread gemacht…. lääääcker!

Liebe Grüße!
Anja

Antworten
Life Is Full Of Goodies 23. November 2014 - 20:10

Oh toll!!!! Das freut mich liebe Anja!!! Danke 🙂 🙂 🙂

Antworten
Blueberry Buttermilk Waffles und ein heißes Eisen! - Life Is Full Of Goodies 7. Mai 2017 - 19:51

[…] Lieblings-Waffelrezept! Den Buttermilchwaffeln mit Blaubeeren! Eigentlich habe ich ja schon ein Lieblingswaffelrezept, aber wie sagt man so schön, doppelt hält besser […]

Antworten
Weihnachtliche Kartäußer Klöße - Life Is Full Of Goodies 7. Mai 2017 - 20:01

[…] Lieblingswaffeln […]

Antworten
Belgische Waffeln - die besten! - Life Is Full Of Goodies 10. Juni 2018 - 6:30

[…] fast so idiotensicher wie mein Rezept für meine klassischen Waffeln (das Rezept dazu findet Ihr HIER). Die klassischen Waffeln habe ich damals mit „Lieblingswaffeln“ tituliert. Seitdem ich […]

Antworten
Tatjana 29. Juli 2019 - 15:29

Hallo liebe Mara,
ich habe 26 leckere Waffeln rausbekommen.

Danke für das tolle Rezept, ich warte ja immer noch, bist du meine „Kompanie“ und mich besuchen kommst 😘

Antworten

Schreibe einen Kommentar