Hefezopf mit RosinenOstern steht bald vor der Tür. Und was wäre der Ostersonntagsbrunch ohne einen frischen Hefezopf?! Richtig, kein Ostersonntagsbrunch. Deshalb muss bei uns jedes Jahr auch leckeres Hefegebäck auf den Tisch. Ob Ihr nun einen länglichen Zopf daraus macht oder einen Kranz, in welchem Ihr noch gekochte bunte Ostereier unterbringen könnt, bleibt ganz Euch überlassen.

Apropos bunte Ostereier. Während ich als Erwachsener Ostern vor allem wegen des geselligen Morgens und Nachmittags mit der Familie zu schätzen weiß, war als Kind das Highlight am Osterfest natürlich die Eiersuche. Meine Eltern gaben sich die größt mögliche Mühe, richtig gute Verstecke für die Ostergeschenke zu finden, so dass einige davon tatsächlich nur durch das „kalt, wärmer, heiß, heißer, ….-Spiel“ zu orten waren. Meine Güte, war das immer ein Spaß!

Am schönsten war es natürlich, wenn das Wetter am Ostersonntag mitspielte und die ganzen Ostersüßigkeiten im Garten versteckt wurden. Da waren hinter Büschen und zwischen Hecken bunte Osternester zu entdecken, reichhaltig gefüllt mit Ostereiern aus Schokolade und Osterhäschen. Wesentlich schwieriger zu finden waren die Geschenke bei schlechtem Wetter, weil sie sodann im Haus versteckt wurden und dieses weitaus mehr tückische Verstecke bot.

Von meinen Großeltern Neudorf gab es immer Lindt Schokohäschen zu Ostern. Das sind die mit dem goldenen Glöckchen am Hals. Hach ja, Oma wusste eben immer was gut ist. Diese Schokolade ist einfach köstlich, auch heute noch!

Hefezopf mit Rosinen

Als ich noch ziemlich klein war wünschte ich mir allerdings immer so einen roten Zucker-Osterhasen. Sie schimmerten transparent in rötlicher Farbe und ich fand sie einfach wunderschön anzuschauen. Kennt Ihr die noch?! Die gab es recht häufig, aber meine Mom kaufte sie nicht. Erst nachdem ich eine Weile gequengelt hatte, bekam ich irgendwann dann doch mal so einen. Und war bitter enttäuscht. Bäh, die haben ja überhapt nicht geschmeckt! Spätestens seit diesem Tag waren mir zwei Dinge klar: Erstens, Schönheit ist nicht alles (schmecken sollte es auch ;-) ) und zweitens, meine Mom wusste ebenfalls was gut ist bzw. auch was nicht gut ist! Insofern sollte man den Omas und Moms dieser Welt auch in frühen Jahren einfach mal Glauben schenken (den Opas und Daddys natürlich auch! Wir wollen ja niemanden benachteiligen ;-) ).

Hefezopf mit Rosinen

Das Rezept für Mom´s Hefezopf mit Rosinen:

Für den Teig:

500 g Weizenmehl
1 Würfel Hefe
100 g Zucker
100 ml lauwarme Milch
3 Eier
100 g flüssige Butter
2 Teelöffel Salz
abgeriebene Schale von 1 Zitrone (alternativ etwas Zitronenaroma)
200 g Rosinen

Zudem:

1 verquirltes Eigelb

Für den Guss:

100 g Puderzucker
2 Esslöffel Milch

Alle Teigzutaten außer den Rosinen zusammenmengen und einige Minuten gut durchkneten. Dann die Rosinen unterwerkeln bis sie gleichmäßig verteilt sind. Den Hefeteig an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Sodann den Teig in 3 gleichgroße Stücke schneiden, diese jeweils zu langen Rollen formen (Länge ca. 40 cm) und daraus einen Zopf flechten. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und den Zopf nun nochmals an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober- / Unterhitze) vorheizen.

Den Zopf mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und ca. 25 Minuten backen (nach 10 – 15 Minuten den Zopf im Ofen eventuell mit etwas Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird beim Backen).

Für den Guss einfach den Puderzucker mit der Milch glattrühren und den noch warmen Zopf damit bestreichen.

Hefezopf mit Rosinen

☆ Mara

Life is full of Easter goodies!!!

Ihr sucht noch mehr Ideen für Euren Brunch? Dann schaut mal hier rein:

Vegane Buchteln

Vegane Buchteln

Münsterländer Bauernstuten

Münsterländer Bauernstuten

Bread Pudding

Bread Pudding

Rucola Quiche mit Cocktailtomaten

Rucola Quiche mit Cocktailtomaten

Mama´s Nussbogen

Mama´s Nussbogen

Dad´s Bauernbrot

Dad´s Bauernbrot

Indische Putenbällchen mit Curry Dip

Indische Putenbällchen mit Curry Dip

Healthy Banana Bread

Healthy Banana Bread

Blätterteigmuffins mit Hackfleisch und Feta

Blätterteigmuffins mit Hackfleisch und Feta

Vegane Nusshörnchen

Vegane Nusshörnchen

Quarkzopf

Quarkzopf

Quarkbrötchen

Low Carb Brötchen

Gebratener orientalischer Reissalat mit Limettendip

Gebratener Reissalat

Lieblingswaffeln

Lieblingswaffeln

Pariser Baguette

Pariser Baguette

Timm´s Kaiserschmarrn

ktl

Vollkorn Bananen Pancakes mit Kokosquark

Vollkorn Bananen Pancakes

Gefüllte Jumbo-Eierlikör-Muffins

Gefüllte Jumbo-Eierlikör-Muffins

Teile diesen Beitrag

10 Kommentare zu Hefezopf mit Rosinen

  1. zuckergewitter
    12. März 2015 at 9:27 (5 Jahren ago)

    Ach, liebe Mara, das sieht schon wieder sooo lecker aus! :)
    Wir haben die Eiersuche zu Ostern auch immer geliebt und du hast recht, im Meine Haus ist es noch viel tückischer mit all den Nischen und Eckchen. Schwester und ich haben irgendwann mal mitten im Sommer noch ein Nestchen gefunden, das niemand entdeckt hatte :D

    Sonnige Grüße, Caro
    http://www.zuckergewitter.de

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      31. März 2015 at 17:16 (5 Jahren ago)

      Hahahaaaa Caro, das mit den Nestern im Sommer finden kenne ich!! Manche Verstecke sind aber auch einfach ZU GUT! :-D

      Antworten
  2. Michaela
    12. März 2015 at 10:57 (5 Jahren ago)

    Ui, das sieht mal wieder köstlich aus! Abgespeichert in meiner Paprika App, damit ich nicht den Überblick verliere ?. Und mir ging es ganz genau so wie dir, immer gab es die leckeren Lindt Häschen! Und da man Traditionen am Leben erhalten sollte, gibt es hier auch nur die Hasen mit dem Glöckchen zu Ostern für die Jungs ?! Dummerweise haben allerdings Süßigkeiten heute einen anderen Stellenwert als noch zu meiner Jugend ?! Wünsch dir einen sonnigen Tag ?! Liebe Grüsse Michaela

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      31. März 2015 at 17:18 (5 Jahren ago)

      Sehe ich auch so Michaela, Traditionen sind gut und wichtig! Aber das stimmt natürlich, Schokolade und dergleichen haben heutzutage leider einen anderen Stellenwert…

      Antworten
  3. Sabine Korpan
    12. März 2015 at 16:55 (5 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    Der gute alte Hefezopf :-)
    Den hat meine Mum jeden Samstag gebacken nach dem Kuchen…
    Mein Pa und ich haben ihn immer in den Kakao getunkt.
    Lindt Hasen mag ich auch sehr gerne, vor allem die Cresta Eier.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    Antworten
  4. kuechenplausch
    13. März 2015 at 10:58 (5 Jahren ago)

    Hallo Mara,

    das sieht einfach köstlich aus. Gerade habe ich mich erst in deinen Trüffelhupf verliebt und dann auch noch das hier. :) Ich bin übrigens noch immer gerne bei der Eiersuche dabei. :D
    Oh und bevor ichs vergesse, wir haben gerade auch ein tolles Osterevent vielleicht willst du ja noch mitmachen. Das Event findest du hier: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/301

    Liebe Grüße
    Isabell

    Antworten
  5. Caro
    14. März 2015 at 17:14 (5 Jahren ago)

    Liebe Mara,
    ich bin von Deinem Buch soooo begeistert! Und ich habe viele Backbücher! Tolle, neue Rezepte, zauberhafte Bilder, einfache Zutaten und nicht zu schwierig! Klasse finde ich es, dass es viele „kleine“ Sachen gibt, nicht üppige Torten.
    Für mich schon jetzt das Backbuch des Jahres!
    Vielen lieben Dank
    Caro

    Antworten
    • Life Is Full Of Goodies
      31. März 2015 at 17:19 (5 Jahren ago)

      Liebe Caro,
      das freut mich jetzt ja mal richtig dolle! Vielen vielen Dank!!! Was für ein Kompliment! :-) Das ist sooo wunderbar zu hören bzw. zu lesen :-)
      :-*

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar *